Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... die Villa Berower ...

... beherbergt das Restaurant Berower Park in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel. Vor dem Gebäude stehen Kunstwerke von Alexander Calder und Ellsworth Kelly

Belichtungszeit: 1/320 Sek.
Blende: f/9.0
Zoom (Fokallänge): 42mm (equiv.)
Bias-Wert der Belichtung: +0.0 EV
Originalbildgröße: 3008x2000
Verwendeter Blitz: Nein
Aufnahmedatum: Freitag, 17. August 2007
Aufnahmezeit: 15:02
Kameraausführung: NIKON CORPORATION
Kamera-Modell: NIKON D70
Tamron 28-300mm, freihand, 200 ASA

Kommentare 18

  • Antonio Spiller 19. September 2007, 17:03

    Dein Foto ist etwas "krass", eine Übertreibung würde ich sagen, obwohl natürlich möglich ist, wie man sieht. Der Park, fanden wir, ist ein sehr schönes, und diese Kunstwerke sollte man mit etwas Distanz betrachten, dann haben sie eine Austrahlung bzw Ambiente im ganzen. Erst da sollte man sagen obs gefällt oder nicht, glaube ich. Moderne Kunst ist für viele, auch für mich, etwas schwieriges weil es verlangt etwas von uns und wir haben kein Vertrauen in unsere Möglichkeiten richtig zu beurteilen. Ich finde schön wenn man sich damit irgendwie befasst, und deswegen lobe ich auch dein Foto.
    Servus,
    Antonio
  • Elisabeth Schiess 19. September 2007, 13:26

    Beyor das Berowergut der Fondation Beyeler gehörte, war es ein Haus für wunderschöne Ausstellungen. Und mein Ururgrossvater ist hier geboren und als Gärtnerssohn bis zu seinem 6. Lebensjahr geblieben.
    Natürlich wohnte er4 im Gätnrthaus dahinter, das heute der "Raum für Kunst" ist, auf eine Initiative Robertos hin dafür umgebaut von der Gemeinde. Roberto hat hier einige schöne Ausstellungen kuratiert!
    Und den 70 Geburtstag unserer Mama haben wir auch hier gefeiert!
    Die Sicht auf den Calder finde ich auch etwas unglücklich.
    Lieben Gruss
    Elisabeth
  • Ingrid Sautel 19. September 2007, 13:07

    da scheint ja fast die sonne...
    lg ingrid
  • P. Kant 19. September 2007, 11:36

    stark!
  • Wolfgang Weninger 19. September 2007, 8:39

    @Horst, DSK und Uwe: genau euer Eindruck ergab sich bei mir, als ich durch den Park gegangen bin. Warum man das wunderschöne Gelände mit solchen zum Teil beweglichen Stahlmonstern vollstellt, entzieht sich meinem persönlichen Geschmack. Aber ich gebe zu, dass ich von moderner Kunst nicht die geringste Ahnung habe. Ohne die Integration der Stahlskulptur ins Bild, wäre allerdings der Dokumentationseffekt verloren gegangen
    lg Wolfgang
  • Sylvia Schulz 19. September 2007, 8:09

    falls Du dort auch eine Tasse Kaffee getrunken hast, dann war es sicher eine angenehme Athmosphäre, sieht gemütlich aus, dieses Kunstwerk könntest Du ja getrennt man einstellen,
    lg Sylvia
  • Uwe Sauerland 19. September 2007, 7:58

    Nee, das finde ich nicht so gelungen. Die Skulptur verdeckt wesentliche Teile des (nach dem Titel zu urteilen) Motivs. Sie selbst kann eigentlich nicht das Motiv sein, da wesentliche Teile der Skulptur zu fehlen scheinen.

    Aus welchem Grund man eine Stahlskulptur einzäunen muss (die Ziegen werden kaum daran knabbern und die Hunde hindert's nicht am Gegenpinkeln), weiß allein der Galerist. Aber dafür kannst Du ja nichts. ;)

    Gruß Uwe
  • DSK 19. September 2007, 6:17

    Die Kunstwerke hätte ich erst mal weggeräumt:)



    LG Micha
    _________________________________________
  • Karl H 19. September 2007, 1:01

    Sieht gemütlich aus!

    lg Karl
  • Gerlinde Weninger 18. September 2007, 23:10

    Der Kaffe war auch zuTrinken!
    gru u ku gerlinde
  • Gerlinde Weninger 18. September 2007, 23:05

    Da Kaffe war a zum Trinken! :-)
    liegrü gerlinde
  • Markus Sonja 18. September 2007, 21:27

    dort würde man doch auch gerne wohnen - sehr schönes Motiv
    lg markus & sonja
  • Rolf Bringezu 18. September 2007, 20:28

    Muss ganz ehrlich sagen, so ganz gefällt mir diese Aufnahme vom Aufbau her nicht. Das Kunstwerk sollte ganz oder gar nicht aufs Foto. Ich weiss, sehr häufig leichter geschrieben als umgesetzt.

    VG ROlf
  • Gerlind Arnold 18. September 2007, 19:53

    Die Geschmäcker sind unterschiedlich.
    Mir gefällt das Kunstwerk im VG gut, ohne das wäre das Foto bestimmt langweiliger.
    Gruß Gerlind
  • Kurt Stamminger 18. September 2007, 17:57

    Das Restaurant wird nicht gerade billig sein.


    LG
    Kurt