Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

MJE Pictures


Basic Mitglied, Hochdorf

Die Vasa in Stockholm

Hier Seht ihr Die Vasa (deutsch auch Wasa) ist ein schwedisches Segelschiff, das am 10. August 1628 auf seiner Jungfernfahrt sank. Nach seiner Auffindung 1956 und Bergung 1961 ist es heute restauriert im Vasa-Museum in Stockholm zu besichtigen.
Es Ist sehr dunkel Dort Aber ein Sehr Beeindrukendes Schiff Das Dort zu bestaunen ist !
LG Manuel


Vielen dank An Sylvia Für den Vorschlag!!

Kommentare 41

  • Manu61 20. März 2008, 18:08

    Schöne Perspektive, Licht,Farben und Schärfe sind super. LG.Manuela
  • MJE Pictures 22. November 2007, 18:58

    HI
    Ich Möchte Mich Bedanken bei Allen Die mein Foto mit Bewertet haben !!!
    LG Manuel
  • Manfred Pütz 22. November 2007, 18:52

    PRO
  • S i l v i a ~ W 22. November 2007, 18:52

    pro
  • Ingrid Sihler 22. November 2007, 18:52

    pro
  • Wolfgang(Wolle) 22. November 2007, 18:52

    *PRO*
  • Monn 22. November 2007, 18:51

    PRO
  • ChristophS. 22. November 2007, 18:51

    c
  • Sylvia mit y 22. November 2007, 18:51

    @ Dominique
    die Person links unten stört also enorm?
    Sorry, aber ne bessere Contrabegründung ist dir wohl nicht eingefallen? Wieso nicht der Scheinwerfer oben links?

    Nichts gegen Begründungen für ein Contra, aber es sollten schon sinnvolle sein.
    S
  • Der Westzipfler 22. November 2007, 18:51

    c
  • Dominique I. Fischer 22. November 2007, 18:51

    die person links unten stört enorm.
    c
  • Stefan Neuner 22. November 2007, 18:51

    sorry -
  • Th. Maess 22. November 2007, 18:51

    Ich glaube, es ist eine große Herausforderung für einen Fotografen, ein Museumsstück so zu präsentieren, dass es wirklich wieder interessant aussieht und einen neuen Blickwinkel bietet. In diesem Fall ist das m.E. nicht gelungen - das Bild könnte auch im Prospekt des Museums abgedruckt werden (was nichts gegen das Bild sagt) - aber es ist halt keine Fotokunst für die Galerie der "Besten" (schmunzel schmunzel).
    Möglicherweise hätte ein sehr kleiner Ausschnitt der Seiten des Schiffes mehr an Aufmerksamkeit gebracht als der unendlich mühevolle Versuch, das ganze Schiff irgendwie ins Bild zu kriegen...
    LG Thomas
  • Lichterzähler 22. November 2007, 18:51

    -
  • Sebastian Dziuba 22. November 2007, 18:51

    -

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Klicks 2.439
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz