Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Freddi Tekook


Free Mitglied, Krefeld

die Unwirklichkeit

Dieses Bild entstand ebenfalls am Burren in Irland.
Diese Gegend muss man gesehen haben, sonst glaubt man es nicht, ich hätte ein solches Pfleckchen Erde (vor allem von dieser Größe!) nicht für möglich gehalten, hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen und ich kannte genügend Bilder von dieser Ecke im Voraus.
Mit meiner Minolta Dimage7 gemacht.

Kommentare 15

  • Armin Leitner 9. Juni 2006, 3:18

    Toll !
    LG - Armin
  • Peter Reski 12. Januar 2006, 14:01

    @Freddi
    Danke für die Info, werd' ich auch mal versuchen. Ich denke, das ist Doolin. McGann's und O'Connor, Szene-Klassiker. Hab' schöne Zeiten dort gehabt...
  • Freddi Tekook 10. Januar 2006, 23:40

    @Peter:
    Wo das jetzt genau war, weiß ich nicht mehr. Irgendwo im Burren in County Clare, der Heimat der richtig schönen Musik ;)
    Ja, ich hab´s eingefärbt. Und zwar habe ich in PhotoShop nur noch den Grünkanal anzeigen lassen, den dann in Graustufen umgewandelt und dann über Duplex-Farben einen Farbwert ausgesucht, der mir mehr oder weniger gefallen hat.
    Ergibt dann den Sepia-Farbton.
    Freddi
  • Peter Reski 10. Januar 2006, 16:57

    Sieht für mich aus wie die Küste bei Doolin, Nähe Campingplatz und Fähranleger. Richtig? Hast du das Pic eingefärbt und, wenn ja, wie?
  • Hermann Klecker 9. Januar 2006, 12:15

    Sehr gut!
  • Norman P. 8. Januar 2006, 19:25

    Kommt gut!

    LG, Norman
  • Dieter Uhlig. 8. Januar 2006, 18:50

    gefällt mir gut
  • Wolfgang T. 8. Januar 2006, 17:54

    Stark!
    W.
  • Lene Busch 8. Januar 2006, 16:19

    Die Perspektive die Du gewählt hast, lässt einen glauben, ein weites, dürres Land vor sich zu haben.
    Ich denke es ist ein Land das Dich sehr beeindruckt hat und das Du uns eindrucksvoll zeigst
    Lene
  • Freddi Tekook 8. Januar 2006, 14:21

    @Gerti: Genau, Felsen, die durchfurscht sind. Da zu sein bedeutet noch mehr, als ein Foto zu sehen....
    @ Die Andrea: Also. Dürr ist es da nicht immer, manchmal ist nämlich auch Wasser in diesen Furchen, das Meer ist DIREKT daneben.
    Ich sag ja: Diese Gegend gibt´s überhaupt nicht.
    Freddi
  • Klaus Arator 8. Januar 2006, 14:13

    Schön dass ich diese mir unbekannte Gegend einmal kennen lernen kann. Das muss ja herrlich sein, das aus der Nähe zu sehen!
    Gut fotografiert, das Sepia kommt klasse!
    LG
    Klaus
  • Die Andrea 8. Januar 2006, 14:05

    Was für eine Perspektive...wirklich aussergewöhnlich gut...
    Gefällt mir..erinnert mich irgendwie an eine Dürre
    Andrea
  • Madame EIFEL 8. Januar 2006, 14:01

    Gott verlassen sieht sie aus diese Gegend. Sind es Steine, die wie ein Acker durchfurscht wurden? Ich kenne diese Gegend nicht, auch keine Bilder. Du zeigst es sehr eindrucksvoll.
    LG Gerti
  • Johannes Ekart 8. Januar 2006, 14:01

    Dein Bild vermittelt diese außergewöhnliche Landschaft ganz wunderbar.
    Unwirtlich, unwirklich ...
    Die Tönung passt hier ganz ausgezeichnet
    lg
    Johannes
  • Freddi Tekook 8. Januar 2006, 13:57

    @Regina:
    Ja, das habe ich auch so ähnlich empfunden, die meisten meiner Irland-Fotos, die ich in hier reinstelle, stammen vom Burren, schon das zeigt ja, was er für einen Eindruck auf mich hinterlassen hat...
    Seltsame Gegend, das.
    Freddi