Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die unendliche Geschichte, mit Happy End.

Die unendliche Geschichte, mit Happy End.

1.189 12

Martiiinchen


Free Mitglied

Die unendliche Geschichte, mit Happy End.

Endlich wir haben es geschafft was war das nur für ein Abenteuer:

Hallo ich bin Lotti, bin eine Inzucht von Cindy (siehe Fotos von Cola Egelhofer) und einem Tiger(VATER). Ich habe letztens von meinem Vater 4 Junge bekommen, alles Tiger:) Dies war aber ein Problem: Wir sind Wildkatzen, und werden nur mit Futter von der Familie Egelhofer versorgt, welche uns immer frisches Futter nach draussen bringt. Sie haben mir 3 von 4 Jungen geholt und ins Tierheim getan, welche schon vergeben worden sind:) Eines wollte ich für mich behalten, aber ich wollte eben auch mit meinem Jungen ein gutes Zuhause finden. Also machte ich mich mit meinem Jungen bei einer Frau aufmerksam, welche sagte sie wolle mich mit meinem Jungen nehmen. Also stellte Familie Egelhofer die Katzenfalle für mich und mein Jungen auf. Das Junge huschte schnell in die Katzenfalle aber ich kannte diese Katzenfalle und wusste, dass ich da NICHT reingehe. Die Familie Egelhofer hat mein Junges in einem riesigen Meerschweinchenkäfig ca. 3-4 Tage versorg, auch wenn ich immer nach dem Jungen gut geschaut habe. Aber heute Abend als ich nach ihr sehen wollte, schloss mit Frau Egelhofer in ihrem Zimmer ein. Die Tochter, welche gerade im Kino mit Familie Sieber war hatte einen Mann (Roman) welche mit mit Gartenhandschuhe packte und mich zu meinem Jungen ins Meersauenkäfig brachte. Ich hatte natürlich einen riesigen Schock, aber jetzt bin ich sicher und zufrieden bei meinem Jungen, und morgen gehts zu meiner neuen Familie, welche im Berg wohnt.

Ich sage nur DANKE :)


: Sorry dass es nicht scharf wurde, aber sie zwei haben sich so bewegt und mit Blitz wäre es nicht gegangen :(

Hallo zurück,..
Wir haben jetzt gerade die zwei zu ihrem neuen Zuhause gebracht dem Bauernhof, da haben sie gaaaaaaanz viel gras zum mausen, und km waldabschnitt. Doch jetzt müssen sie noch 2 Wochen im Stall bleiben, damit man sie ein bisschen zämen kann. Sie haben sich sehr gut eingelebt, jammern nicht mehr uns sind total zufrieden :)

Kommentare 12

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz