Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Die unbezähmbare Seite von Stromboli

Die unbezähmbare Seite von Stromboli

697 12

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

Die unbezähmbare Seite von Stromboli

Und weiter auf den Liparischen Inseln.
Die Vulkaninsel Stromboli hat eine wilde und eine liebliche Seite. Auf der lieblichen gibt es einen kleinen Ort und einen schönen Strand mit dunklem Lava-Sand. Die ist die wilde Seite, Bei jeder Eruption, die etwa in 5-Minuten-Abständen erfolgen, wird glühende Lava ausgestoßen, die dampfend den Hang zum Meer hinunterrinnt.

Vier Augen müsste man haben!
Vier Augen müsste man haben!
Karl H

Kommentare 12

  • Manfred Bartunek 2. August 2005, 19:15

    vor 20 Jahren war ich einmal eine Nacht lang oben, gottseidank spukte der Berg seine Lava immer auf die gleiche Seite aus !
    Gruß
    Manfred.
  • Christian Fürst 14. Juni 2005, 8:26

    erstaunlich, wie unwirtlich solche Vulkane aussehen, und dabei wird die Lava einmal so extrem fruchtbar sein.
  • Peter Bemsel 9. Juni 2005, 19:54

    SUPER !!!!!!!
    Peter
  • Wolfgang Dürr 9. Juni 2005, 18:40

    Schöne Naturaufnahme und gute Erläuterungen.
    LG
    Wolfgang
  • Peter Jenni 9. Juni 2005, 16:50

    Eindrückliches Bild von den Naturgewalten. Sehr wahrscheinlich durch den Einsatz einer mittleren Telegrösse hast Du die Wirkung schön verdichtet. Sehr guter Bildschnitt. Rauch, Nebel und Dunst im Bild erzeugen eine dramatische Wirkung.
    Gruss Peter
  • Karl H 9. Juni 2005, 15:56

    Danke für eure netten Kommentare! Die Liparischen Inseln sind wirklich eine Reise wert - Und Stromboli ist schon sehr beeindruckend!
    @Marianne: Danke auch dir! Den Standort lass ich noch ein bisschen. Vielleicht kommt wer drauf ...

    lg Karl
  • Marianne Th 9. Juni 2005, 13:42

    Ein eindrucksvolles Bild des Gipfels und der
    Sciara del Fuoco ist Dir gelungen. Der Steilhang,
    auf der die Lava herunterrutscht, aus der es noch
    dampft...das hat mich auch kürzlich noch fasziniert.
    Ich war bei Einbruch der Dunkelheit oben. Dein Standort für das Bild muß aber viel weiter links gewesen sein, abseits vom Weg ?? Das ist mir nicht
    gelungen; der Bildschnitt ist genial.
    Lg marianne th
    Stromboli, früh am Morgen
    Stromboli, früh am Morgen
    Marianne Th


  • Fabienne Muriset 8. Juni 2005, 23:55

    Ein Ort, der auf mich eine magische Anziehungskraft ausübt - wie alle Vulkaninseln. Dein Bild zeigt eindrücklich die gefährliche Seite des vermeintlich zahmen Vulkans. Und den typischen Rauch, der mich jeweils fast zur Verzweiflung bringt...

    Grüsslis
    Fabienne
  • Friederike R 8. Juni 2005, 21:53

    Hab es auch in der Nacht vom Schiff gesehen und plane ainenAufstieg zu Ostern 2006 - falls es die Vulkantätigkeit zuläßt ...
    Hier auch ein Bild bei Tageslicht

    Friederike
  • My Riam 8. Juni 2005, 20:50

    wow! das möcht ich auch live sehen!
    lgmy
  • Rudolf Seidl 8. Juni 2005, 19:54

    Die Sciara del Fuoco. Die hab ich vom Schiff aus gesehen. Stromboli ist eine schöne Insel. Und es ist ein Erlebnis, einen Ausbruch aus der Nähe beobachten zu dürfen.
    Stromboli III
    Stromboli III
    Rudolf Seidl


    Überigen das Motiv und auch das Bild ist sehr gelungen. Viele Grüße Rudi
  • Klaus Zeddel 8. Juni 2005, 19:27

    Großartig, was für ein gewaltiger und gefährlicher Berg, was für eine grandiose Landschaft -wie nicht von dieser Welt. Eine interessante und gut gemachte Aufnahme und zusammen mit dem Text eine klasse Dokumentation.
    LG Klaus