Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Moonshroom


Pro Mitglied

Die Teufelsmühle...

...ist ein kleiner, sagenumwobener Wasserfall am Herzen der Rhön.
Die Sage erzählt von einem Seelenhandel zwischen dem Teufel und einem schlauen Müller.
http://www.rhoenline.de/teufelsmuehle.html

Kommentare 14

  • Robert Schwendemann 28. Juni 2009, 21:09

    Hallo Bernd ich war lange nicht mehr schauen, bei Dir...und staun,Du hast eine sehr eigene Art zu fotografieren...und das machst Du spitze! Ein herrliches Motiv zeigst Du da! Ich werde Dich mal auf orange setzen,wenn Du nicht`s dagegen hast!
    Lg Robert
  • ritschiie 12. Juni 2009, 14:51

    sehr schön gemacht mit der langen Belichtung
    und der passenden Bea dazu
    LG
  • Moonshroom 8. Juni 2009, 15:49

    @Carina,
    der Wasserfall ist mit einem Orangefilter ausgeleuchtet. Wo man sie kreativ einsetzen kann, nehme ich sie gerne, aber grundsätzlich gefällt mir die Natur wie sie ist am besten.
    VG --- Bernd
  • Carina Helmert 8. Juni 2009, 8:35

    Sehr stark!!!!!
    Arbeitest du noch mit irgendwelchen Filtern?
    vlg
    Carina
  • Moonshroom 4. Juni 2009, 13:17

    Hallo Helmut,
    danke für die netten Zeilen. In Mondnächten kein Problem, aber bei Neumond ist das Fotografieren oft knifflig . Wenn ein Motiv aus mehreren Richtungen Licht braucht, muss man während der Aufnahme im Dunkeln den Standort wechseln. Man kann sich ja den Weg nicht beleuchten, weil das Streulicht in die Aufnahme fallen würde. Das hat mir bisher zwei ordentliche Besuren eingebracht.
    Muss zukünftig aufpassen, dass der Gaul nicht zu arg mit mir abgeht :-)
    Ich weiß nicht, ob Nachtaufnahmen als Touristenmagnet so attraktiv wären, wer geht schon nachts in die Natur. Wir sind da ehr eine Randgruppe. Touristen werden mit Sonnenschein gelockt ;-)
    VG --- Bernd


  • Helmut Freudenberg 3. Juni 2009, 22:08

    Hallo Bernd,
    ein sehr schönes Bild.
    Ja, das regt die Fantasie an. Wie dein Leuchtekumpel :-)
    schon drauf aufmerksam gemacht hat, denkt man beim
    Betrachten des Bildes ja gar nicht daran das es ohne eure Lampen
    stockdunkel war. Für den Einsatz meinen Respekt !!!

    Das mit dem Link unter dem Bild, ist eine tolle Idee von dir.
    Doch mit deinem Foto könnten die ihre Seite echt aufmotzen.
    Würde mich nicht wundern, wenn die dein Bild kaufen wollten.

    Viele Grüße,
    Helmut

  • Foto- Vomue 3. Juni 2009, 21:16

    no risk no fun....
    ich denke mal es hat sich gelohnt !
    grüße Vomue
  • Moonshroom 3. Juni 2009, 20:57

    @Andrea,
    ich glaubs ja net, du hier mit Lorbeeren? :-)
    Thanx, die nehme ich gerne, bist natürlich herzlich willkommen!
    Gruß --- Bermd
  • Moonshroom 3. Juni 2009, 19:12

    @Ummel,
    es hätte sich auch gelohnt, wenn die Fotos misslungen wären, sie sind ja eigentlich "nur" Erinnerungen an die schönen Naturerlebnisse.
    Ich freue mich natürlich immer, wenn ein Foto so gut geworden ist, dass es mich nicht nur an einen Ort erinnert, sondern auch an die Gefühle, die er geweckt hatte.
    Dies ist wieder eine sehr eigenwillige Umsetzung, freut mich, wenn sowas auch Anderen gefällt.
    Danke fürs Lob.

    @Desperado,
    das Herz der Rhön ist das Biosphärenreservat. Viele davon gibts in Deutscheland nicht, das besagt alleine schon den Stellenwert dieser zauberhaften Landschaft.
    Ein Besuch lohnt sich, zu jeder Jahreszeit!
    Dass das Foto deine Fantasie erreicht hat, freut mich auch, an einen Lavafall dachte ich auch schon :-)

    Gruß --- Bernd
  • Desperado 3. Juni 2009, 17:10

    Ich glaube ich muss auch mal ins Herzen der Rhön :)

    Sieht sehr gut aus, ich finde das rot auch passender als das blau, hat etwas von einem kleinen Vulkan aus dem die Lava den Hang hinab fließt ;-)

  • Huetteberg 3. Juni 2009, 12:37

    tolles Foto, richtig Grusselig.
    TOP.
    mfG Huetteberg
  • Ummel 3. Juni 2009, 12:24

    Super !! Allein wegen diesem Bild hat sich der Trip doch gelohnt, oder ? Weisabgleich geändert, oder mit Farbfolie vor der Lampe gearbeitet ?
    Egal wie, ein wunderbares Photo.


    Huch jetzt war er wieder 4min schneller :-)
    Frage geklärt.

    Gruß
  • Moonshroom 3. Juni 2009, 12:20

    He Leuchtekumpel,
    du sagst es, die wilden Rhönmotive haben sich uns nicht sehr einfach preisgegeben. Die Blessur werde ich noch einige Zeit herumtragen müssen. Aber wie heißt es immer, no risk no fun :-)
    Immerhin haben wir uns nachts an diesen "teuflischen"
    Ort getraut und sind mit ein paar gelungenen Aufnahmen davongekommen ;-))

    Zu meiner "feurigen" Gestaltung wäre noch zu sagen, dass ich den Wasserfall mit farbigem Licht ausgeleuchtet habe, kein digitaler Trick.

    Freue mich auch auf deine "naturbelassene" Version.

    VG --- Bernd
  • Ingo Panse 3. Juni 2009, 11:31

    Ah, da ist er ja, Dein feuriger Wasserfall! Hast Deine Bildidee gut umgesetzt!
    Erwähnenswert ist die Schwierigkeit der Location. Nachts auf glitschigen Steinen das Stativ und die Kamera einrichten ist sicher nicht jedermanns Sache. Aber da kennst Du ja nichts, auch wenn die Schulter schon angeknackst war, stimmts!
    Jedenfalls ein Bild, was man nicht alle Tage sieht! Sehr schön!
    VG vom Leuchtekumpel!