Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Knut Geissler


Free Mitglied, Süddeutschland

Die Stufen des Riesen...

...Giant´s Causeway in Nordirland, an der Küste Antrims,
wird auch als größtes Naturwunder Irlands bezeichnet.

Für das Zustandekommen gibt es mehrere Erklärungen.
Die Sage behauptet, dass der Riese Finn McCool in eine Frau verliebt war,
die auf der schottischen Insel Staffa lebte. Um zu ihr zu gelangen, habe er sich diesen steinernen Übergang in Form vieler kleiner Treppen geschaffen...
Geologen gehen jedoch davon aus, dass vor mehr als 60 Millionen Jahren dünnflüssige Lava durch Erdspalten an die Oberfläche gedrückt wurde. Beim Abkühlen zersprang sie senkrecht zur Abkühlungsfläche, vorwiegend in sechseckige, ebenmäßige Basaltsäulen.
Ähnliche Formationen gibt es auch an anderen Orten der Erde. Die Anzahl, Größe und Ebenmäßigkeit der Säulen hier sind jedoch einzigartig.
37 Tausend sollen es insgesamt sein. Kilometerweit kann man an ihnen entlangwandern und immer neue Besonderheiten entdecken. Die größte, Giant´s Organ, ist 12 m hoch.
Weitere Infos sind unter folgendem Link zu finden...
http://de.wikipedia.org/wiki/Giant%E2%80%99s_Causeway



Kommentare 30

  • Chris 59 15. September 2012, 19:49

    interessant ! noch nie gesehen. Schön das Du es gezeigt hast.
    VG
  • Wmr Wolfgang Müller 28. Januar 2010, 17:23

    sehr schönes Motiv ......solche Basaltsäulen sah ich in Namibia...die sogenannten ..Orgelpfeifen"..
    sehr schöner Kontrast zum Blau des Meeres..sehr schön..
    wolfgang
  • Manuel Gloger 2. August 2009, 13:27

    Ein faszinierendes Naturwunder, das sich auch auf der anderen Seite der irischen See wiederfindet.
    Fingal´s Cave, Staffa
    Fingal´s Cave, Staffa
    Manuel Gloger

    LG Manuel
  • Ernst Heister 15. März 2009, 20:54

    Ein gigantisches Naturschauspiel, und ich will gerne glauben, dass ein verliebter Gigant auch dafür verantwortlich ist!
    Grüße, Ernst
  • Joachim Irelandeddie 10. März 2009, 13:49

    Sehr schöne Aufnahme, gefällt mir sehr gut!
    Der fehlt noch in meiner Sammlung, steht aber schon lange auf meiner Wunschliste!


    lg irelandeddie
  • Daniel Grube 17. Februar 2009, 15:55

    Schon witzig diese Säulen. Auch toll in Szene gesetzt. Die Ostküste Siziliens ist ebenfalls Volkanischen Ursprungs, aber die Lava ist wohl schneller erstarrt. Jedenfalls sind die Strukturen nicht so regelmäßig. An einigen Stellen hat der Lehm am Meeresboden dafür gesorgt daß die Lava langsamer abkühlen konnte, dort sind auch Säulen, mit gebranntem Lehm auf der Stitze.
    Gruß Daniel
  • Jutta Grote 13. Februar 2009, 19:39

    Tolle Naturaufnahme und interessante Infos.
    LG Jutta
  • Michèle lu 10. Februar 2009, 1:03

    Das ist wirklich ein grandioses Naturspektakel, ich habe es erlebt und kann es bezeugen.
    Den Ausschnitt mag ich sehr
    Und da findet man ne Menge Sitzplätze ,aber aufpassen nach regnerischen Tage sie können etwas feucht sein
    Hier hab ich eine Erklärung gefunden http://www.causewaycreation.com/Articles/Giant%27s%20Causeway.html
    LG Michèle
  • Gerd Frey 7. Februar 2009, 17:25

    Die hatten einen guten Baumeister :-)
    Schönes Licht.
    LG Gerd
  • DSK 27. Januar 2009, 7:02

    Knut das Bild ist richtig gut
  • Ursula Küster 26. Januar 2009, 20:36

    Klasse Foto, vielen Dank für die interessanten Erläuterungen.
    Liebe Grüße, Ulla
  • maiauge 26. Januar 2009, 19:14

    Tolle Bilder eines faszinierenden Naturschauspiels.
    Ich bin immer wieder glücklich über die Tatsache, dass es selbst in unserer hochtechnischen, modernen, wissenschaftlich erforschten Welt Dinge gibt, die man nicht konkret erklären kann.
    Manchmal braucht man einfach noch einen kleinen Platz für Märchen, Sagen und Phantasien!
    So einen Platz zeigst Du hier! Sehr schön!
    VG Renate
  • Knut Geissler 26. Januar 2009, 17:52

    Vielen Dank für eure interessanten Kommentare. Dieses Naturschauspiel ist schon fantastisch anzusehen. Leider konnte mir bisher aber noch niemend erläutern, wie diese exakte geometrische Form der Basaltsäulen entstehen konnte.
    Die ein oder andere weitere Information zu diesem Sachverhalt habe ich dem Text inzwischen hinzufügen können. Ich bleibe am Ball...
    LG Knut
    Sollten sich weitere
  • Ro - der mit dem Objektiv hadert 26. Januar 2009, 13:10

    Liber Knut, man kanns nicht glauben, dass die Natur sowas kann. Gelungenes Foto, spannende Geschichte! Liebe Grüße Robert
  • A. Napravnik 26. Januar 2009, 9:26

    Eine sehr schöne Hintergrundinformation,
    zu einem gelungenem
    und ausdrucksstarkem Foto.
    LG Andreas