Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

heidenei


Free Mitglied, Hanau

Die Sterne wandern ...

Langzeitbelichtung mit Weitwinkel (10 mm)

ISO 400
f/6,3
70 min Belichtung

Um 22:31 Uhr habe ich die Aufnahme gestartet und um 23:41 Uhr abgeschlossen. Das nachfolgende Bild (Sternenhimmel) ist um 23:45 Uhr mit Schwenk nach rechts aufgenommen.

Kommentare 10

  • Laza65 16. November 2010, 10:23

    Ich erinnere mich noch gerne an diese Aktion in Landl. Das hat viel Spaß gemacht.Dieses Bild ist wirklich gut geworden. Grüße jk
  • Hans-Günther Schöner 3. Februar 2010, 8:11



    Sehr gelungenes und beeindruckendes Experiment !

    Das ist Gut !!!!


    Gruß
    Hans-Günther
  • Marco Lohr(e) 20. September 2009, 11:43

    finde es sehr interessant. gefällt mir. lg marco
  • Ilja Jenzer 23. Mai 2009, 13:03

    Sehr schön! Super gelungen! Wie hast du den Vordergrund so hell bekommen? Nur durch die ISO-Empfindlichkeit? Kannst du dir mal meinen ersten Spiegelreflexversuch (ebenfalls Sternenwandern) anschauen und ev. noch Tipps geben? Das wäre nett! Dein Foto ist echt der Hammer!!
  • Jakob N. 22. Januar 2009, 0:41

    @ Josef Käser
    stimmt hast recht, hatte nur solche Fotos immer nur vom Nordhimmel gesehen und dann nicht gleich umgedacht
    LG Jakob
  • Josef Käser 11. Januar 2009, 13:46

    Durch die Drehung der Erdkugel bilden sich polnahe Sterne als kleine Kreise ab. Der Orion steht ungefähr über dem Äquator senkrecht und ergibt gerade Sternbahnen (die 3 Sterne ungefähr in der Mitte). Deshalb sind die nördlichen Sternbahnen nach oben und die südlichen nach unten gebogen.
    LG Sepp
  • Josef Käser 10. Januar 2009, 23:24

    @ Jakob
    Das Auseinanderlaufen der Strichspuren ist natürlich normal und nicht etwa auf eine Verzerrung zurückzuführen.
    LG Sepp
  • Jakob N. 10. Januar 2009, 18:16

    Die Verzerrung ist schon deutlich zu sehen, aber trotzdem mal ein tolles Bild vom Orion, so habe ich ihn noch nie gesehen ;-)
    Aber auch der Wald sieht super aus

    LG Jakob
  • Josef Käser 10. Januar 2009, 8:42

    Hast Du schön festgehalten. Beim Blick auf den Himmelsäquator zeigen sich die Strichspuren ja besondes interessant.
    LG Sepp
  • Richard Zahn 9. Januar 2009, 20:19

    So schlimm verzerrt ist es doch garnicht! Die Strichspuraufnahme ist dir gut gelungen.

    Viele Grüße,
    Richard