Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Bittag


World Mitglied, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Die Sieger des 40. Havellandpokals

Alles kam anders als erwartet. Eigentlich sollte diese Sprungkuppe in diesem Jahr erstmals entgegengesetzt gefahren werden. Da dieses aber aus irgendwelchen Gründen nicht möglich war, wurde 180 m davor eine sehr enge Schikane errichtet, die die Autos enorm abbremste, um die Gefahren für die Teilnehmer und die Zuschauer zu reduzieren und um die Schäden an den Fahrzeugen zu minimieren. Diese Lösung fand allerdings nicht viel Zuspruch. Die Autos flogen kaum noch. Deshalb gab es viele enttäuschte Gesichter zu sehen und beim zweiten Durchgang waren dort kaum noch Zuschauer. Schade!

Sie aber ließen sich von all dem nichts anmerken und gaben Vollgas. Jaakko Keskinen und Juha Heikkilä aus Finnland gewannen mit ihrem Mitsubishi Lancer EVO VII den 40. Havellandpokal 2012.

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Rallye 2012
Klicks 712
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Sigma 50-200mm f/4-5.6 DC OS HSM + 1.4x
Blende 4
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 119.0 mm
ISO 200