Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Dietl


World Mitglied, Essen

...die Sennerin...

Johanna, 84 Jahre alt, hat über 20 Sommer auf der Alm verbracht und lebt heute bei Ihrem Sohn im Zugspitzdorf Grainau.
Beide Fotos entstanden auf einem gemeinsamen Ausflug zur Engalm in Tirol.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die mit Ihrer Stimme zu diesem schönen Erfolg beigetragen haben !

"Wo muß ich denn durchschauen?"
"Wo muß ich denn durchschauen?"
C. Dietl

Kommentare 82

  • Patrick333 9. September 2007, 3:27

    Da sieht man das alles vergaenglich ist und was die Zeit im Stande ist zu veraendern. Man wird aelter und leider nicht juenger und mit dem Alter kommt die Natur und laesst es einem ansehen.

    MfG
    old man in Milano
    old man in Milano
    Patrick333
  • Mar-Lüs Ortmann 5. September 2007, 21:51

    Ulli, dir gefallen keine weichgespülten Gesichter. Dafür musst du keinen großartigen Grund haben. Aber wenn der Grund dafür die von dir angeführte Ausdruckslosigkeit ist - dann ists etwas komisch, dass dich die ausdrucksarme Kulisse nicht wenigstens ein bisserl stört. Was sich im Umfeld der Sennerin abspielt, hätte durchaus erahnbar und etwas weniger unscharf sein können. Wäre das dem Bild denn schlecht bekommen? Ich finds halt so gut nicht, dass es der Claudia wichtiger war, Gesicht, Mimik und Falten der Sennerin knackscharf herauszuarbeiten, als sich um die Erahnbarkeit der Umgebung zu kümmern.
    Mädels, regt euch mal ab. Ich hatte garnicht gevotet, Ein paar Anmerkungen habe ich geschrieben, nichts weiter.

  • C. Dietl 5. September 2007, 19:29

    @ Mar-Lüs Ortmann : Hallo, Mar-Lüs, das Foto scheint Dich ja wirklich zu beschäftigen, also kann es sooo schlecht nicht sein ;-)
    NOCHEINMAL zur Erklärung: Es handelt sich hier NICHT um ein gestaltetes Foto sondern um eine spontane Aufnahme aus der Situation heraus. Einzige Absicht war es die Lebensfreude festzuhalten und zumindest das kannst Du dem Bild ja wohl nicht absprechen. Wenn Du so willst, nenn es einen Schnappschuß.
    Was Deinen Umgangston angeht, gebe ich Ulli zu 100% Recht ! Hier sowie im richtigen Leben gilt: "Der Ton macht die Musik!" Ich diskutiere gerne, besonders über Fotos, aber dann bitte auf einer Basis von gegenseitigem Respekt! Wenn Du Dir das zutraust, lade ich Dich herzlich ein, öfter bei mir reinzuschauen.
    Vielleicht kann man ja voneinander lernen !
    Herzliche Grüße,
    Claudia
  • Nacht Schwarz 5. September 2007, 14:10

    @ Mar-Lüs Ortmann : Ich habe weder davon gesprochen Bilder zu verbannen oder zu ächten, diese " dramatische Darstellung "entspringt ausschließlich deiner Phanasie.
    Mir gefallen keine weich gespülten Gesichter , aber ich respektiere sehr wohl wenn sie Anderen gefallen und genau das fehlt dir total, mit deiner rechthaberischen Art willst du jeden von deinem Geschmack überzeugen, warum eigentlich ????
    Vor allem wäre es schön, wenn du dir einen gepflegteren Umgangston zulegen würdest, vielleicht hätten dann auch mehr Leute Lust mit dir zu diskutieren.
    LG ULLI

  • Mar-Lüs Ortmann 5. September 2007, 8:02

    Noch einmal, Claudia
    Hier hatte sich jemand einerseits dahingehend geäußert, dass er ausdruckslose, weichgespült aussehende Köpfe, Motive oder sonstige Motivteile aus guten Bildern verbannt sehen möchte. Andererseits hat dieser Jemand dieses Bild gelobt. Hier haben wir doch aber ein Bild, das das von Ulli Geächtete sehr wohl enthält ... neben dem scharf abgebildeten Motivteil. Unschärfe und Strukturarmut der Kulisse sind dummerweise so, dass sich kaum mehr etwas erahnen lässt von dem, was sich in der Umgebung der Sennerin abgespielt hat. Aber sie reichen noch aus, um mich als Betrachter anzustracheln, dort etwas erkennen zu wollen. War hier niemals ein Anspruch, das Porträt einer Beziehung zu zeigen? Was spielt sich in der Umgebung ab? Soll davon etwas dokumentiert werden oder nicht?
    Grüße
  • Philippe M 4. September 2007, 23:10

    Sehr schade, dass es mit einem Stern nicht geklappt hat.
    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Foto galeriewürdig ist.
    LG Philippe
  • eyes wide shut 001 4. September 2007, 23:09

    tja, lesen können die meisten hier ja wohl
    (obwohl ich mir da auch nicht ganz sicher bin)
    beim Verstehen eines Textes hört´s dann bei einigen schon auf

    die Ziege befindet sich im unscharfen Hintergrund des Bildes
    es war eindeutig nicht die Frau gemeint
    das mal so von mir als Unbeteiligtem

    dazu fällt mir dann eigentlich nur noch das bekannte Zitat von Einstein ein
  • mercy cherry 4. September 2007, 22:51

    ++
  • Kirsten Geske 4. September 2007, 22:51

    Ganz klar ein pro.
    Es stellt sich mal wieder die Frage: Was ist Schönheit? Ist sie äußerlich zu sehen oder kommt sie von innen? Ich finde jedenfalls deine Sennerin hat Ausstrahlung. Weiter so.
    LG
    Kirsten
  • Alex der Vikinger 4. September 2007, 22:51

    +
  • Ingrid Sihler 4. September 2007, 22:51

    pro
  • ZEITSTEIN 4. September 2007, 22:51

    +++
  • Giovanni Pinna 4. September 2007, 22:51

    +++++++++++++
  • I arkadas I 4. September 2007, 22:51

    -
  • Manfred Schwedler 4. September 2007, 22:51

    pro