Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maurice Mercier


World Mitglied, Witten

Die schönsten...

Farben des Herbstes hat der Sassafras !

Der Sassafrasbaum (Sassafras albidum), auch Fenchelholzbaum oder Nelkenzimtbaum, ist ein im östlichen Nordamerika heimisches Lorbeergewächs, das über Florida auch nach Europa eingeführt wurde. Die Bäume werden bis zu 35 Meter hoch.

Aus der Wurzelrinde und den Früchten lässt sich Sassafrasöl gewinnen, das als Parfüm und Aromastoff dient und früher auch zur Herstellung von Root Beer verwendet wurde.

In den meisten Ländern außerhalb der USA wird Sassafras aufgrund seines hohen Gehaltes an Safrol, das krebserregend ist, als Giftpflanze angesehen. Auch in den USA wird heute für kommerziell hergestelltes Root Beer nur mehr künstliches Sassafras-Aroma eingesetzt; einige Privatproduzenten verwenden aber weiterhin Sassafras. Safrol liefert auch einen Rohstoff zur Herstellung von MDMA (Ecstasy).

Eine Besonderheit des Sassafrasbaums ist, dass an einer Pflanze drei unterschiedliche Blattformen vorkommen können.

Kommentare 15

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Herbst
Klicks 466
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz