Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

KLEMENS H.


Pro Mitglied, aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Die Schönheit in der ABSTRAKTION... - GERAHMT

...liegt in den Linien, den Farben, den Formen
und in den Strukturen der Landschaft...

ZUR RAHMUNG:
Auf Anregung von Rudi Gauer und mit Hilfe von Thomas Buchholtz habe ich dieses Bild mit einem Rahmen versehen -
herzlichen Dank euch Beiden...!

...es gefällt mir so schon ganz gut: der weiße Streifen könnte feiner sein...
aber so ist es besser als mit "ohne Rahmen"... ;-))

NIKON CP 8800 + PS + Picasa

Folgendes Bild wurde gerahmt und ist dafür nicht verändert worden -
siehe auch dort die Diskussion um die DEFINITION von ABSTRAKTION:

Die Schönheit in der ABSTRAKTION... (hier mit der DISKUSSION über Abstraktion)
Die Schönheit in der ABSTRAKTION... (hier mit der DISKUSSION über Abstraktion)
KLEMENS H.

- siehe auch:

...wie aus kultivierter Kultur kulturelle Kultur wird... ;-))
...wie aus kultivierter Kultur kulturelle Kultur wird... ;-))
KLEMENS H.

An der Grenze zur ABSTRAKTION... (oder: die "UMKEHRUNG der Perspektive"...)
An der Grenze zur ABSTRAKTION... (oder: die "UMKEHRUNG der Perspektive"...)
KLEMENS H.

Abstrahierte Felder... - Was heißt "abstrahiert"...?
Abstrahierte Felder... - Was heißt "abstrahiert"...?
KLEMENS H.

Kommentare 109

  • KLEMENS H. 4. September 2011, 18:42

    ...das freut mich von dir zu hören, Gisela,
    offensichtlich können Viele mit solchen Fotos
    wenig anfangen...

    ...aber die FC
    ist ja auch keine Foto-KUNST-Community... ;-))

    LG Klemens
  • Gisela Schwede 4. September 2011, 17:48

    Für mich wäre das auf jeden Fall ein Galeriefoto gewesen. Die Natur so abstrakt und absolut wirksam abzubilden, das ist eine Meisterleistung. Auch alle Deine anderen Feldfotos treffen total meinen Geschmack und begeistern mich.
    LG Gisela
  • Ernst Hobscheidt 16. September 2007, 17:59

    die Farben, Licht und die Struktur ist ein HINGUCKER:
    Gruß
    Ernst
  • Andreas E. 17. Januar 2007, 13:59

    170 Leute mit "Gespür für gute Aufnahmen"!
    Schade ich hab's verpaßt, hätte die Statistik aber auch nur unwesentlich verändert.
    Du hättest 'n (halb)nacktes Häschen oder Mieze plazieren sollen, dann hätt's auch mit der FC-Galerie geklappt! ;-)))
    LG, Andreas
  • Dagmar Gernt 27. Dezember 2006, 19:56

    Mir gefällt es sehr gut!
    LG
  • Martina Bie. 26. Dezember 2006, 21:16

    so ist´s recht, klemens! immer etwas neues suchen und ausprobieren; jacky sagt es: die mehrheit hat nicht immer recht!
    lg martina
  • Jacky Kobelt 26. Dezember 2006, 14:24


    dieses Wahlresultat ist eine Beleidigung
    sorry, wenn ich das so direkt sage, aber die Mehrheit hat nicht immer recht.
    Das ist zweifellos ein besonderes Bild. Ein besonders gutes !

    Jacky
  • KLEMENS H. 25. Dezember 2006, 20:56

    @ Christian Högner:
    herzlichen Dank für deine Begeisterung für mein Bild,
    und für deinen Foto-Vorschlag für die Galerie der besten...-
    das allein ist schon eine Ehre für mich...

    ...dass insgesamt 474 Voter das Bild überhaupt beachtet haben,
    bei der großen Bilderflut gerade auch zu Weihnachten,
    finde ich ebenso positiv...

    ...dass es die Galerie nicht erreicht hat,
    finde ich zwar ungerecht... -
    aber ich habe da ja nichts zu entscheiden... ;-)))

    ...immerhin wird mein schönes,
    ABSTRAHIERTES (...NICHT abstraktes...!!) LANDSCHAFTS-Foto
    einem größeren Publikum bekannt -
    ...und meine übrigen Bilder auch... :-))

    Danke dafür...!

    @ alle:
    ...danke für euer Interesse an meinem Bild,
    besonders danke ich natürlich den PRO-Votern... -

    ...es ist zwar ein ästhetisches Bild,
    genügt aber keinen gängigen Mustern,
    wie die Anmerkungen zeigen -
    (...mal ganz abgesehen vom Unverständnis,
    Missverständnis und der Missgunst,
    die hier teilweise deutlich wird...)

    Der Wert dieses Fotos bemisst sich für mich nicht aus der Wahl
    eines zufällig zusammen gesetzten, großenteils laienhaften Publikums,
    das in Sekunden aus dem Bauch heraus urteilt...

    In diesem Sinne werde ich mich auch nicht
    in meiner fotografischen Suche
    nach einem immer wieder neuen, persönlichen Ausdruck
    abhalten lassen...

    Schöne Tage noch... !

    HG Klemens
  • Robert Und Christian Högner 25. Dezember 2006, 9:37

    Gestern war in meiner Mütze
    Mir mal wieder was nicht recht;
    Die Natur schien mir nichts nütze
    Und der Mensch erbärmlich schlecht.

    Meine Ehgemahlin hab ich
    Ganz gehörig angeplärrt,
    Drauf aus purem Zorn begab ich
    Mich ins Symphoniekonzert.

    Doch auch dies war nicht so labend,
    Wie ich eigentlich gedacht,
    Weil man da den ganzen Abend
    Wieder mal Musik gemacht.

    (Wilhelm Busch)

    Ach was, Klemens....Coole Typen wie wir, akzeptieren das Ergebnis locker mit einem Schulterzucken!

    Bis die Tage
    Christian
  • D.Kaden 25. Dezember 2006, 5:55

    @Michael
    Ja, abstrakte Kunst verlässt alles Gegenständliche.
    Aber man könnte doch das Wort auch stilistisch nehmen.Es wurde auf zufällige Einzelheiten im Bildausschnitt verzichtet - abstrahiert also .
    Daraus ergibt sich eine dementsprechende Wirkung.
    Nicht das Bild ist abstrakt,aber es wirkt abstraktiv .
    Das finde ich keineswegs abstrus :-)
    Mein Blick verweilt in der Fläche des Bildes und wird aufgenommen in die schwungvolle Bewegung.Er langweilt sich nicht.
    Liebe Grüße - Doris
  • Martina Bie. 24. Dezember 2006, 19:52

    @michael:
    hm, blickfang: was verstehen wir darunter? eine sache, an der sich das auge festhält und von dort aus immer wieder weiterwandern kann. so weit in ordnung - wie aber muss diese sache beschaffen sein? für mich gibt es hier einen solchen, nämlich den schmalen hellgrünen streifen im unteren segment. von da aus marschiere ich zurück und vorwärts und schaue mir die unterschiedlichen strukturen und farbtöne in dieser einheit an.
    es ist schön, dass es unterschiedliche auffassungen gibt, sonst wäre alles zu langweilig :-)))))
    lg martina
  • ZornigeCamera 24. Dezember 2006, 19:33

    pro!
  • Matthias Endriß 24. Dezember 2006, 19:33

    PRO
  • pixelprojekt. 24. Dezember 2006, 19:33

    pro
  • Georg Knaus 24. Dezember 2006, 19:33

    RAttenstark +++