Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Die Schauspielerin Hanna Schygulla

Frankfurter Buchmesse 2013

Sie war die weibliche Hauptbesetzung in 16 Filmen von Rainer Werner Fassbinder und prägte wie keine zweite Frau den Neuen Deutschen Film.
Sie begegnete dem schwierigen Menschen Fassbinder von Anfang an auf Augenhöhe, was für beide das Erfolgsrezept bedeutete.
Für ihn war sie u.a. die Joanna in "Liebe ist kälter als der Tod" und spielte die Titelrollen in "Die Ehe der Maria Braun" und "Lili Marleen".

Weitere Regisseure dieser Ära – Volker Schlöndorff, Franz-Josef Spieker, Reinhard Hauff, Peter Lilienthal, Wim Wenders – arbeiteten mit ihr.
Im Ausland wurde die gebürtige Schlesierin u.a. von Ettore Scola, Carlos Saura und Jean-Luc Godard engagiert.

Auf der Messe stellte sie ihre Autobiografie "Wach auf und träume" vor (habe ich mir vor Ort gekauft und selbstverständlich signieren lassen).
Anders als viele Promis verzichtet sie auf Hinter-den-Kulissen-Knatsch und belanglose Selbstbeweihräucherung.
Sie bereichert gleichermaßen Filmhistorie wie Literatur mit viel eingebrachter Persönlichkeit und Ehrlichkeit. Eben eine große Künstlerin.

http://www.schirmer-mosel.com/homed1/pdf/PM_Schygulla.pdf

Kommentare 5

  • Pacoli 17. Oktober 2013, 8:46

    Hallo Dieter,
    von der Hanna Schygulla habe ich auch schon einige Filme gesehen. Sie hat Ihre Rollen glänzend gespielt. Sie macht hier auf den Bildern einen recht sympathischen, natürlichen Eindruck. Hast Du schön festgehalten.
    LG
    Franz
  • Andreas E.S. 17. Oktober 2013, 0:04

    Du bist auf der Buchmesse ja genauso aktiv wie auf der IAA. Dein Fachgebiet ist offensichtlich nicht festgellegt. Ich bewundere, dass du so viele bekannte Leute siehst und kontaktieren kannst.
    LG Andreas
  • vitagraf 15. Oktober 2013, 23:56

    Sehr schöne Fotos von dieser in ihrer Zeit bekannten Schauspielerin. Bei solchen Fotos stelle ich mir immer die Frage nach dem UrhG.
  • smokeonthewater 15. Oktober 2013, 23:04

    Vielen Dank, Ursula, für die Ergänzung!
  • Ursula Elise 15. Oktober 2013, 23:02

    Hier ist ein Artikel zu ihr anlässlich ihres 70. Geburtstags:
    http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/40793/Ich-fand-immer-alle-schoener-als-mich
    Gru Ursula

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner PROMIs
Klicks 1.170
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 200.0 mm
ISO 1600