Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
" Die Säbel sind gewetzt ..... "

" Die Säbel sind gewetzt ..... "

1.169 29

Wolfgang Brandmeier


Pro Mitglied, aus der Nähe Heidelberg's ...

" Die Säbel sind gewetzt ..... "

Im späten Abendlicht habe ich diesen Typen auf einer Wiese entdeckt ..... Leider habe ich keine Ahnung um was es sich hier handelt .... vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen !!!

...... Das Insekt war recht groß, so ca. 3 cm, war vom Körperbau recht schlank und war im Brustbereich Schwarz und am Hinterleib die Hälfte Schwarz und die andere Hälfte Rot .....

.... Hat in meinen Augen nicht wirklich vertrauenserweckend ausgesehen ..... :-(

PS. vielleicht kann mir noch jemand verraten für was der halbrunde " Knubbel " auf dem Kopf gut ist ?????

...... schönes Wochenende ...... Gruß Wolfgang

Canon 20D
TV 0,4
AV 16,0
Bel. + 1/3
ISO 200
Sigma 150/2,8
KFA
Manfrotto 055 Pro B
JPG

Kommentare 29

  • Claudia Hummel 3. September 2006, 1:10

    Der Knubbel ist eins von drei Punktaugen oder Ocellen auf dem Kopf oben, die hauptsächlich fürs Helldunkelsehen zuständig sind. Um herauszubekommen um was es sich handelt, bräuchte ich noch ein Foto von der Seite, hast du noch eins, dann kann ich es dir evtl sagen...?
    LG Claudia
  • Chr. Müller 9. August 2006, 20:54

    wär ich doch fast dran vorbei gelaufen ;-))
    Wär zu schade gewesen. Das Bild gefällt mir ausgesprochen gut!
    lieben gruß
    chris
  • Wolfgang Brandmeier 1. August 2006, 21:44

    @Doris:

    " Ach übrigens ... der kleine schwarze Punkt auf dem Kopf ist für die Greifzangen, wenn er nicht mehr loslässt, drückt das Opfer auf den Knopf und schwups ... "

    Siehste, Du hast meine Theorie vollauf bestätigt ;-))
  • Doris Thiemann 1. August 2006, 21:41

    Da kriegt man ja richtig Angst, wenn man dieses Insekt betrachtet *schüttelfrier*.
    Man könnte meinen, ein Ufo wäre gelandet und hätte diese Dinger ausgespuckt *lach*.
    Ach übrigens ... der kleine schwarze Punkt auf dem Kopf ist für die Greifzangen, wenn er sein Opfer gepackt hat und nicht mehr loslässt, drückt das Opfer auf den Knopf und schwups ...
    LG Doris
  • Carsten Kammerer 1. August 2006, 18:53

    Wirklich sehr dramatisch!
    Grüsse Carsten
  • Bernd T. 1. August 2006, 13:42

    Wieder einmal ein ganz fantastisches Foto, Wolfgang, die Schärfe sitzt
    punktgenau, Schärfeverlauf und Bildaufbau sind klasse und die Farben
    sehr harmonisch. Soweit ich weiß, ist das Knöpfchen auf dem Kopf
    tatsächlich ein weiteres Auge, das vorwiegend für das Hell-/Dunkelsehen
    zuständig ist.
  • Thomas Ch. Zimmermann 30. Juli 2006, 20:43

    Ein Hammermakro...irrsinnig gut.
    Gruss Thomas...tz
  • Johann Brüning 29. Juli 2006, 20:53

    Wow !! Die schärfe auf dem Kopf ist einfach genial !
    Gruß johann
  • Yasser Metwally 29. Juli 2006, 20:14

    Super
  • Georg W. Eschenbach 29. Juli 2006, 19:43

    Cool...
    Ist sicherlich ein Alien,
    man erkennst sofort an den verschiednen
    Antenennauf dem Kopf :-)

    Tolles Foto von einem auch mir gänzlich unbekannten Insekt. Ich möchte jedenfalls nicht in dessen Grösse
    sein und in die Greifzangen geraten.

    Gruß
    Georg
  • Ralph Budke 29. Juli 2006, 19:33

    Wolfgang...TOP! ein echt STARKES Makro...

    Gruss Ralph
  • Volker ( M.) Pilz 29. Juli 2006, 17:17

    Geniale Schärfe und Schärfeverlauf, hervorragende Farben und Schnitt, das ist einfach ein super Makro wieder von dir, Wolfgang.Leider kann ich dir auch nicht sagen, was du hier aufgenommen hast.
    LG Volker
  • dodu909 29. Juli 2006, 15:03

    Gefällt.
    LG detlef
  • Uta H. 29. Juli 2006, 11:51

    Hier sieht man wieder einmal, dass sich auch der gefährlichste Einsatz für einen Fotografen lohnen kann :-)). Ein tolles Makro, Wolfgang, leider kann ich Dir bei der Bestimmung dieser 'Bestie' auch nicht helfen ;-).
    LG Uta
  • Wolfgang Brandmeier 29. Juli 2006, 11:12

    @Evelyne:
    Ja, so ein bisschen ging mir schon die Klammer ..... war ja nur noch ca. 20 cm weg von dem Unhold ;-))