Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Ruhe in Person (urspr.: "Gams oder Steinbock?")

Die Ruhe in Person (urspr.: "Gams oder Steinbock?")

590 7

Michael Fritscher


Free Mitglied, Wien

Die Ruhe in Person (urspr.: "Gams oder Steinbock?")

Vielleicht kann mir ja eine/r der Wildtierkenner oder Jäger verraten, welche Art mir da gestern vor die Linse geraten ist...
Mittlerweile bin ich nach der ersten Anmerkung davon überzeugt, dass es sich um einen Steinbock handelt.
Achja zum Fotografischen: Sony DSC-F707, 1/500", Blende 4,5, Fokus manuell auf unendlich, äußerstes Tele (entspricht etwa 190mm KB), Nachträglich nur Ausschnitt ausgewählt

Kommentare 7

  • webbie 11. Dezember 2001, 10:48

    danke - interessant, daß es dort steinböcke gibt ...
    wahrscheinlich weiß er, daß ihm kein mensch etwas antun darf ::::)
    liebe grüße!
    webbie
    ::::)
  • Michael Fritscher 11. Dezember 2001, 10:37

    @webbie:
    Ist freie Wildbahn -- irgendwo zwischen Rax und Schneeberg (wenn es genauer interessiert: am Weg von Reichenau zum Friedrich-Haller-Haus).
    Ich denke es ging ihm eher um den Genuss der Sonnenstrahlen als ums Posieren ;-}
    Interessant fand ich, dass er sich von drei Menschen und zwei Hunden in keiner Weise beunruhigen ließ (nicht zu vergessen die zwei Fotoapparate...)
  • webbie 11. Dezember 2001, 7:47

    WOW, was für ein bild! *neid*
    wo treibst du dich denn herum? ist das freie wildbahn oder ein gehege?
    der sieht aus, als würde er gern für dich posieren ::::)
    liebe grüße!
    webbie
    ::::)
  • Carsten Corleis 10. Dezember 2001, 23:19

    Klasse Bild, nur der Baum links im Vordergrund stört ein wenig. Aber so ist das ja in der Naturphotografie: Entweder man drückt schnell eine Serie ab und stellt hinterher erst fest, was störte (hat aber dann auch ein paar Photos) oder man hadert und sucht umständlich den perfekten Standort, den perfekten Hintergrund, das perfekte Licht... und dann ist das Motiv auch schon wieder weg (dann hat man natürlich kein Photo :-)
  • Gabriela Ürlings 10. Dezember 2001, 20:21

    Die kommen eigentlich nur sehr hoch in den Bergen vor..wirklich Glück!
  • Michael Fritscher 10. Dezember 2001, 20:20

    Der Steinbock hat sich anscheinend ziemlich sicher gefühlt. Daher konnte ich einige Aufnahmen machen. Hier hat er sich allerdings so gedreht, dass ich ihn schön im Profil erwischen konnte...
  • Gabriela Ürlings 10. Dezember 2001, 20:14

    Ein Steinbock, sieht man an den Hörner. Glücksschuß! G.G.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 590
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz