Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Volker a.H.


Pro Mitglied

- Die - Rose in rosé Marmor

Einmal gesehen und sofort in sie verliebt ;-)
Ich bin drumherum und auf und ab gelaufen und ständig neue Perspektiven fotografiert.
Seit zu langer Zeit kann ich endlich mal einen Bezug zu den ganz alten Meistern,
wie Michelangelo oder Leonardo da Vinci sehen!
~
Die Rose ist Sinnbild für Schönheit und schmückt so, in vielfältigsten Ausführungen, die von der gebürtigen Marburgerin
- Anneliese Pohl -
gestalteten Anlagen in dieser Stadt.

In Gedenken an seine Frau hat Reinfried Pohl diesen Brunnen bei der
Marburger Bildhauerei Trautmann in Auftrag gegeben.
Entstanden ist ein in Grösse und Art einzigartiges Kunstwerk mit einem Durchmesser von 4,7 m.
Im Zentrum die Rose, geschaffen aus einem 20 Tonnen schweren Block portugiesischem Estremoz-Marmor,
zu Tage gefördert aus 60 m Tiefe und eingefasst in eine monolithische Schale aus Thüringer Travertin.

Kommentare 6

  • Antja 8. Juni 2012, 20:26

    4,7 m Durchmesser!!! Da war es bestimmt schwierig, das Zeichen für einen Liebesbeweis nach dem Tod auf den Chip zu bannen! Aber es ist Dir hervorragend gelungen! Wenn man die Fakten kennt, ist das schon ein erstaunliches Kunstwerk! Schön, wenn jemand seinen Gefühlen so großartig Ausdruck verleihen kann! Aber eine einfache Rose oder ein Gänseblümchen, die mit Liebe gepflückt sind, auf das Grab legen, erfüllt für mich den gleichen Zweck!
    LG Antja
  • Albizia-Foto 8. Juni 2012, 12:26

    Einen tollen Brunnen zeigst Du uns da, insbesondere im Zusammenhang mit Deinen Erläuterungen - ich glaube aber, er ist sehr schwierig zu fotografieren, weil das Foto nicht alles zeigen kann, was der Betrachter in "Rundumsicht" und Dreidimensionalität wahrnehmen kann!
    BG K.-H.
  • Brombeerfink 7. Juni 2012, 18:38

    Lieber Volker,
    dies ist ein Brunnen der Sonderklasse und von solcher Schönheit, wie er eben nur der Königin der Blumen gewidmet werden kann. Dieser herrliche Marmor und eingefaßt in den Kelch der kleine Springbrunnen, dessen lustige Fontäne über die einzelnen Blütenkanätle sprudelt.
    Ein wahres Kunstwerk. Kein Wunder, das Du da um und um gegangen bist, bis Du die richtige Perspektive gefunden hast, um dieses zauberhafte Denkmal an eine besondere Frau ins Bild zu bannen.
    Es ist Dir vorzüglichst gelungen.
    Liebe Grüße von der Brombeerfink
  • Wolfgang a.H 7. Juni 2012, 18:33

    Hallo Volker
    Ich kann deine Begeisterung verstehen, würde mir nicht anders ergehen.

    Gruß Wolfgang
  • Inge1 7. Juni 2012, 17:52

    Wenn zwei edle Schönheiten vereint werden, dann kann das nur ein Erfolg werden. Wunderschön! Sehr gut mit der Kamera fest gehalten. Tolle Schärfe, schöne Kontraste und perfekter Bildausschnitt.
    TOP!
    *******
    LG Inge1
  • Axel O 7. Juni 2012, 17:14

    Die Sonne stand aber auch genau richtig, um die Gestaltung der Rose schön hervorzuheben. :-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Marburg
Klicks 476
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 21.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten 1