Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

die römische straße in der teufelsklinge

durch die teufelsklinge im schönbuch führt ein teil der römischen consularstraße rottenburg-köngen.(Summelocenna- Grinario)
sie ist fast 2000 Jahre alt und hier auf 200 m noch gut erhalten

Kommentare 16

  • Doris Hellwig 68 6. April 2014, 18:40

    Das sieht echt gut aus und ist dir super gelungen!+++
    LG Doris
  • Robert Nöltner 5. April 2014, 9:24

    Sehr gut hast du die Spuren der Römer hier im Wald festgehalten
    LG Robby
  • Claudio Micheli 3. April 2014, 13:23

    Realizzazione molto gradevole.
    Ciao
  • Angelika El. 3. April 2014, 0:13


    Oh, das ist kaum zu glauben, dass man diesen Straßenverlauf noch so gut sieht! Hoffentlich werden genügend Schutzmaßnahmen getroffen, so dass dieser Weg weiterhin so gut sichtbar bleibt und nicht schwere
    Fahrzeuge Schaden anrichten!

    LG! a.

  • Jimbus 2. April 2014, 23:12

    Perspektive, Schnitt und Farben sowie die Tiefe gefallen mir ausgezeichnet.
    Die alten Römer wußten wie man Straßen für die Ewigkeit baut, hoffentlich bleibt das noch lange erhalten.
    Es wäre jedenfalls wünschenswert.

    lg Detlef
  • Reinhard L. 2. April 2014, 22:29

    Da zeigst Du uns einen Blick auf ein Relikt aus dem Altertum. In Klais, im Werdenfelser Land in Oberbayern, haben wir genau solche Spuren der römischen Vergangenheit gesehen.

    LG Reinhard
  • Lothar Pilgenröder 2. April 2014, 22:03

    Ein erstaunliches Bild eines sehr alten Verkehrsweges aus Deiner unmittelbaren Nachbarschaft sehen wir hier. In den geschichtswissenschaftlichen Disput zwischen Dir und den Beamten beim Tübinger Regierungspräsidium, der in dem von Hillary eingebrachten Internetlink beschrieben wird, vermag ich mich wegen unzureichender Geschichtskenntnisse nicht einzubringen.- Meines Erachtens mindern die Bedenken der Beamten aber keineswegs die Bedeutung des von Dir entdeckten Weges, der , ob er nun zur Zeit des Römischen Reiches oder im Mittelalter entstanden ist, ein wichtiger historisches Fund ist. Es ist erstaunlich, wie gut die alten Pflastersteine noch erhalten sind und wie intakt und funktionsfähig auch die Gesamtkonstruktion der Straßendecke über weite Strecken immer noch ist. Mit Deinem aktuellen Foto hast Du das hervorragend dokumentiert.
    LG von Lothar
  • Fotofroggy 2. April 2014, 20:41

    Erstaunlich wie gut diese Strasse erhalten ist. Unsere wird ständig repariert und zerfällt trotzdem.
    Das Foto ist sehr gut.
    LG Barbara
  • staufi 2. April 2014, 20:25

    Diese Straße könnte sicher viel erzählen, Walter. Sehr interesant, hier und da kann man diese alten Wege der Römer noch betrachten.
    Viele Grüße
    Erhard
  • pts 2. April 2014, 19:09

    All die Steine mussten erst zusammen getragen werden, um sie dann so gut es geht, zu verpflastern. Man sieht noch die Räderriefen , die sich in den vielen Jahren da rein gedrückt haben.
    Tschüssing Walter, Dir alles Gute,
    peter
  • WERNER-ZR 2. April 2014, 18:20

    Ein gut gemachtes und sehr interessantes Foto dieser Straße. Das ist Geschichtsunterricht, wie ich ihn mag :-))
    Aber ob sie noch lange hält, scheint mir unsicher, wenn ich die Spurrinnen moderner Fahrzeuge sehe.
    LG Werner
  • Wolfgang Keller 2. April 2014, 18:09

    Hat sich gut gehalten, inklusive Spurrillen. Gab es eigentlich Ausweichbuchten bei Gegenverkehr?
    LG Wolfgang
  • Bernhard Kuhlmann 2. April 2014, 17:34

    Interessant zu sehen, was die damals zu leisten in der Lage waren !
    Erstaunlich, dass die Straße auch heute noch so gut erhalten ist !
    Gruß Bernd
  • Gisela57 2. April 2014, 17:28

    Ein beeindruckendes Zeitdokument, dass du mit Perspektive und Schnitt sehr gut gestaltet hast . . . die Tiefenwirkung bzw. die geschichtsträchtige Straße führt das Auge wunderbar durch das Bild.
    LG Gisela
  • Sylvia Schulz 2. April 2014, 17:13

    sicher ein schöner Weg für eine Wanderung und wenn man sich vorstellt, das römische Legionäre bereits diesen Weg entlangritten.....
    LG Sylvia
  • Kurt Hürzeler 2. April 2014, 17:07

    Sehr schönes Bild von dieser alten Römerstrasse Walter. Da kan man nur hoffen, dass sie erhalten bleibt.

    LG Kurt

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 251
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K100D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 31.0 mm
ISO 400