Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Geisler


Basic Mitglied, Köln

Die Römer waren auch hier

gesehen beim FC Treffen in Köln

Kommentare 8

  • Sabine Kuhn 2. Januar 2002, 13:54

    Hallo Manfred,
    Marcos Analogiemotiv steht recht weit vorn. Dort ist die Fortsetzung der HISTORIE zu lesen.
    Kurz noch: Es gibt einen geführten Melaten-Karneval. Näheres beim Verkehrsamt der Stadt Köln oder beim Domforum zu erfragen. Bitte kümmert Euch, Ihr seid da mal näher am Schuss, o.k.?
    Herzlicher Gruß Sabine
  • Marco Rakowski 27. Dezember 2001, 13:40

    Deins ist glaub ich ein bischen besser geworden als meins, jedoch du hättest aber noch ein klein wenig von rechts wegschneiden können.

    Gruß MARCO
  • Sabine Kuhn 16. Dezember 2001, 9:29

    Hallo Manfred,
    Perspektive und Lichteinfall lassen dieses Bild in meinen Augen gut rüberkommen, unterstrichen von der in sich getragenen Farbstimmung.
    @Hallo Allegra, er ist goldfarben, wurde 1997 von der Patenfamilie H. wieder instand gesetzt auf die originale Farbfassung Grau/Gold.
    HISTORIE: Der hier ruhende v. S. war Kgl.Preuß. General-Major und Kommandant der 8. Infanterie-Brigade. Das Denkmal wurde von den Offizieren der v. S. befehligten Truppen gesetzt, die Waffen stehen als Attribute des Kriegers, was damals bei hohen Militärs vielfach zu finden war.
    Interessanten Nebenaspekt: Die nebenstehende Platane hat das Denkmal gehoben.
    Infos aus MELATEN … Kölner Gräber und Geschichte … von Josef Abt, Joh. Ralf Beines und Celia Körber-Leupold (Fotos), erschienen im Greven Verlag Köln.
    Gruß Sabine
  • Ka Rin 10. Dezember 2001, 18:41

    Die starken Kontraste bringen Spannung ins Bild.
    Der Helm wirkt fast als wäre er aus Gold.
    Mir gefällt das Bild.

    Lieben Gruss......Allegra
  • Ralf S. 9. Dezember 2001, 18:52

    @Manfred
    Kann ich voll nachvollziehen, aber ich stelle immer wieder fest, daß die Geschmäcker entweder zu "low" oder "high" tendieren - und das ist auch gut so.
    Meine Meinung soll ja kein Dogma sein, sondern gibt nur meine Sehweise/Geschmack wieder. Und wenn ich mir Dein Bild länger betrachte, so erkenne ich Deine Intension und kann sie nachvollziehen.
    Gruß
    Ralf
  • Michael Masur 9. Dezember 2001, 18:35

    *Schnüff* An der Stelle hab ich es ja auch versucht, aber so wie es aussieht, alles überbelichtet. Der Bildausschnitt gefällt mir gut.
  • Manfred Geisler 9. Dezember 2001, 18:31

    @ Ralf,

    mir hat es gerade gefallen, weil es nicht so hell ist.

    Gruß Manfred
  • Ralf S. 9. Dezember 2001, 8:17

    Ja, vor diesem Motiv stand ich auch - aber da wurde die Zeit knapp. Eine Überlegung war der Einsatz eines dezenten Aufhellblitzes.
    Dies würd ich zu Deinem Foto auch anraten, sieht ein wenig dunkel aus.
    Aber als Kölner kannst Du diese Motive ja bestimmt locker nochmal aufsuchen...
    Gruß
    Ralf