Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Reise der MV FRAM - 15

Die Reise der MV FRAM - 15

676 3

Gunnar Dillmann


Complete Mitglied, Biebertal

Die Reise der MV FRAM - 15

Zügelpinguin auf Half Moon Island.
Steiniges Gelände ist nicht gerade ihr Element, das sind wohl eher Eis, Schnee und natürlich das Meer. Aber sie brauchen die aufgetauten Flächen, um zu brüten und die Jungen groß zu ziehen. Und so wird balanciert und gehüpft, von Stein zu Stein. Aber sie sind geschickt und schaffen, was man als Beobachter für unmöglich hält.

Kommentare 3

  • JOSZ 31. März 2011, 9:47

    Nice shot on a very natural position


    :-)))
  • Annette He 30. März 2011, 17:06

    Super, einfach klasse. Vor allem seine Frisur hat was. Ja, es ist schon erstaunlich, wenn man sie so an Land sieht. Man wundert sich wirklich, wie sie klar kommen. Vor allem in der Half Moon Bay fand ich es extrem erstaunlich, was für Steigungen sie hinaufklettern. Heftig, mit den kurzen Beinchen. Wir haben ihnen beim Hinauflaufen zugeschaut und sie sind immer wieder stehen geblieben und schienen auch zwischendurch mal 2/3 Minuten zu schlafen. Kein Wunder, das ist ja eine Mamutaufgaben. Und das mehrmals am Tag.

    Begeisterte Grüße,
    Annette
  • MD800 29. März 2011, 22:01

    Der Blick des Pinguins ist klasse festgehalten.

    Zur "Geländegängigkeit" der Pinguine: Ich hatte mehr Mühe als die kleinen Racker.

    Grüße
    Uwe

    Kurzstreckenflug
    Kurzstreckenflug
    MD800