Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Krause-Foto


Basic Mitglied, Europa, Freistaat Deutschland

Kommentare 4

  • Under.ground 22. September 2013, 12:29

    @ Krause-Foto : Von den immensen Kosten ganz zu schweigen .... :-)))
  • GrafMatula 22. September 2013, 11:48

    Wohl eher Wahl der Qual!

    Matulagruß
  • Krause-Foto 22. September 2013, 11:38

    der psychologische Hintergrund des "Porträtschnittes" der Kanzlerin ,deutschlandweit so zu sehen, besteht vermutlich darin:
    die Augen wirken " fast auf gleicher Höhe" sagen uns:
    Eine von uns -
    der Schnitt und die erhöhte Ansicht vermitteln Macht -
    das Porträt steht für:
    "nach oben" blicken Respekt für das, was sie verkörpert -
    bevor das Plakat, Foto so in die Öffentlichkeit durfte, von der technischen Seite mal abgesehen, hat diese Entscheidung wohl sehr viel Zeit, Argumente und Neven gekostet :-)
  • Under.ground 22. September 2013, 7:08

    Bearbeitungstechnisch ist das Portrait
    der Kanzlerin so richtig scheiße ...
    Unten 10 cm weniger und der komplette Kopf
    wäre abgebildet. Und dann schief zusammengeklebt.
    So bleibt Mir in der Abstimmung für die
    Bundestagsgalerie
    nur ein "Contra" !!! :-)

    vg
    Ralf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Menschen
Klicks 657
Veröffentlicht
Lizenz