Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hirsi


Free Mitglied, Bern

Die Prinzessin der Herzen

Die Prinzessin der Herzen ist wieder unterwegs!

Mein Beitrag zur Digi-Art-Challenge LXXIX Herz.

Ich weiss, bin spät dran, aber gerade erst ist das Bild fertiggeworden :-))

Die Geschichte dazu:
Müde war er, der Pilzsammler, seit den frühen Morgenstunden auf den Beinen und unentwegt unterwegs im feuchten Wald auf der Jagd nach seinen geliebten Pilzen. Seine heutige Ausbeute konnte sich denn auch sehen lassen, Steinpilze, Eierschwämme, roter Maröneler, Totentrompeten und einige weitere leckere Spezialitäten füllten seinen Korb. Und dann fand er noch diesen kleinen, aber wunderschön anzusehenden, jedoch ihm gänzlich unbekannten Pilz. Ob der auch essbar ist, dachte bei sich?

Er biss ein kleines stecknadelgrosses Stück ab liess den Geschmack genüsslich auf der Zunge zergehen und kaute noch eine ganze Weile darauf herum, ehe er es endgültig herunterschluckte und für essbar befand ;-(
(Im Ernst, sowas macht kein Pilzkenner)!

Bereits wurde es dunkler im Wald. Nebel schlich von unten den Berghang herauf. Zeit heimzukehren dachte er bei sich, den schon mancher einer soll sich im dunklen Walde verlaufen haben und nicht mehr daraus herausgefunden haben.
So lief er denn weiter durchs Unterholz, bis er einen Pfad fand, welcher zu der weiter unten durchführenden Strasse führte. Nochmal Glück gehabt, sagte er zu sich, als er sich der Strasse näherte.

Doch plötzlich hatte er das Gefühl, das seine Beine den Boden nicht mehr berührten, ja es fühlte sich gummig an, fast so als ob er schweben würde. Leichter Schwindel bemächtigte sich seiner. Dazu kam das sein
Sehvermögen offenbar schlechter und schlechter wurde, ein milchiger Schleier überzog plötzlich sein Sichtfeld. In seinen Ohren knackte es heftig und dann..., war das nicht Wolfsgeheul, dazu hörte er Hufe klappern und das knistern von Feuer. Sein Riechorgan füllte sich mit beissendem Rauch und liess ihn leise hüsteln.
Mit einem Schlag war sie da, diese unglaubliche Szenerie! Gleichzeitig war ihm unmissverständlich und unwidersprechbar klar, wer sich hier in der Kutsche, welche in rasendem Tempo den Berg hinauf zur Burg
"DRACHENSTEIN" raste, befand:
Es war die Prinzessin der Herzen, begleitet wie immer von ihrem treuherzigen Butler "Bubu dem hinkenden".
Bubu soll leicht hinken, eine alte aber nie richtig ausgeheilte Verletzung, zugezogen als er seine geliebte Prinzessin gegen aufdringliche Paparazzi erfolgreich zu verdeidigen wusste.

Ganz offensichtlich war die Prinzessin auf dem Weg zum ihrem Geliebten auf Burg "DRACHENSTEIN". Ob das Herz der schicken Dame jedoch für den Grafen oder vielleicht doch eher für den Stallburschen so heftig
in Flammen aufgegangen ist, entzieht sich unserer Kenntnis und soll uns hier auch nicht weiter beschäftigen.
Dies wird dann die Klatsch- und Regenbogenpresse besorgen, welche damit wiederum ihrer Klientel mit solchen Storys das Geld rücksichtslos aus der Tasche zu ziehen weiss.

Vor Schreck, ob der sich vor seinen Augen abspielenden Szene, fiel dem Pilzsammler der Pilzkorb zu Boden.
Jedoch, wie es für heutige Zeitgenossen üblich ist, zückte der gute Mann intuitiv sein Smartphone und hielt die Szenerie für die Nachwelt fest.

So schnell wie sich das Ganze angekündigt hatte, war es denn auch vorbei, nur noch etwas Rauch lag in der Luft.
Der Schwindel des Pilzsammlers hatte sich gelegt und auch das Sehvermögen war wieder wie vor dem Ereignis.
Doch ein leises Frösteln konnte er nicht unterdrücken.
Und die gesammelten Pilze sind auch verloren, ein echter Jammer war dies für ihn.

Wie sollte er sich Zuhause bei seiner Frau nur erklären, keinesfalls konnte er mit so einer Story bei ihr auftrumpfen. Es schien, als hörte er schon ihr höhnisches Lachen.
Aber noch hatte er ja das Smartphone-Foto, dies würde seine Frau bestimmt überzeugen, dachte er bei sich.
Noch höhnischer tönte nun ihr noch lauteres und sich überschlagendes Lachen:
"Hahaa, haahaaha, haaaahhhhaaa... , du bist doch ein Armleuchter, fällst auch auf jede Fälschung herein, heute im Zeitalter von Photoshop und Co., kann das doch jeder fälschen...hahaa, haahaaha, haaaahhhhaaa, so ein Dummkopf".

Noch hatte er in der Manteltasche den kleinen unscheinbaren Pilz, wiederum nahm er ein kleines Stück davon in den Mund kaute darauf herum, während er weiter trottete.
Ob der treuherzige und etwas überrumpelte Pilzsammler jemals Zuhause angekommen ist, entzieht sich leider der Kenntnis des Autors.
Möglicherweise irrt er noch immer suchend im Walde herum.
Sollten sie ihm begegnen, so wird um schonendes Anhalten gebeten.

Vielen Dank für's anschauen und für's durchhalten, bei solch einem langen Text ist dies keine Selbstverständlchkeit!

Verwendete Stockfotos:
Kutsche:
http://falln-stock.deviantart.com/art/Ghost-Town-Museum-1-255863045

Pferd:
jin_kstock deviantart

Vorlage Wolf:
http://woxys.deviantart.com/gallery/

Rest eigenes Material.

Kommentare 6

  • Ottilia 23. Oktober 2013, 14:46

    Herrliche Szene und Geschichte!
    Hm, ist von dem Pilz noch was übrig?
    LG Brigitte
  • Hene Schwander 21. Oktober 2013, 21:20

    Mann o mann, bin ja schon müde vom lesen. Und wo ist denn der Wolf? Nach der langen Lektüre muss ich sagen, grossartig feurige Herzen, so wie man(n)s gern hat, kribbelige Athmosphäre und keiner kennt die wahre Ursache. Gut gemacht!
    Lieben Gruss
    Hene
  • Nellisimo 20. Oktober 2013, 20:45

    Ich bedanke mich sehr herzlichst bei dir, das du mitgemacht hast!
    So nun ist es an der Zeit das beste Bild zu suchen und einen Gewinner zu ermitteln.
    Bitte gebe auch du deine Stimme ab, auch deine Freunde sind hierzu herzlich eingeladen!
    Mit herzlichen Grüßen
    Nelli
    http://www.fotocommunity.de/forum/bildbearbeitung-digiart-druck-software/voting-digi-art-challenge-lxxix-herz-379310
  • Reimund List 20. Oktober 2013, 20:42

    Noch ein Top Bild, das hat Stil.
    vg R:
  • Peter J. Winter 20. Oktober 2013, 18:48

    Gefällt mir sehr gut! Die Prinzessin der Herzen scheint auf einen Anruf zu warten? Wer mag der Angebetete sein?
    lg
    Peter
  • Nellisimo 20. Oktober 2013, 18:47

    Dafür ein Augenschmaus..!!!!
    Klasse gemacht!
    LG Nelli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Vorlagen
Klicks 1.152
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1