Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ernst Kw


Basic Mitglied, Bonn

Die nördlichsten Weinberge im Westen Deutschlands...

...in sagenumwogener Landschaft gelegen: Hier erschlug Siegfried den Drachen...

...in geschichtsträchtiger Umgebung gelegen: Hier wohnte der "Alte aus Rhöndorf" - der erste Bundeskanzler der BRD, Konrad Adenauer...und manche politische Entscheidung fällte er hier bei einem Spaziergang durch eben diese Weinberge...

...in altehrwürdiger touristischer Lage: Hier entstand das Bild der "Rheinromantik" und oberhalb der Weinberge steht eine ihrer berühmtesten Burgruienen...

....und vieleicht wohnten hier auch die sieben Zwerge in den sieben Bergen...eigentlich sind es ein paar mehr ( Berge; nicht Zwerge :-) )....

Na, jetzt seit ihr drann: Am Fuße welchen Gebirges (Berges!) entstand dieser Tage das Foto?

Viel Spass beim Raten!

Grüße, Ernst

Kommentare 17

  • Dr.Thomas Frankenhauser 16. Juli 2012, 0:23

    Faszinierend schöne Farben! Wein und Sekt und Mocca hin und her - bei Gerdt habe ich den Rondo-Kaffee kennengelernt. Da geht nix drüber (-: .
    Morgens eine oder zwei Tassen, dabei Philosophie über Libellen, DDR, Vögel, Kapitalismus, Geschichte, Fliegen und noch mehr - gemütlich! Und dann raus in den Auwald, der ist unpolitisch und vielseitig. besonders die vielen Tierarten, die in ihm leben!
    LGT
  • Maria J. 21. November 2011, 11:29

    @ Wenn ich die Mocca-Variante mal finde,
    werde ich sie testen!
    Wenn es den schon so lange gibt,
    muß ja was dran sein ...;-)
  • Daniela Boehm 20. November 2011, 19:11

    Was für super FARBEN ;)LGDani
  • Ingeborg K 19. November 2011, 23:11

    Wenn es nicht das Siebengebirge ist, dann evtl. Sachsen? Dort gibt es ja, wie ich gesehen habe, auch Weinberge, vermutlich aber nur für Eigenbedarf.
    LG Ingeborg
  • GERDT GINGKO 19. November 2011, 0:03

    Rotkäppchen Sekt - so auch die Bezeichnung zu DDRZeiten- hat sich einen hohen Marktanteil bundesweit erobert und man höre und staune sogar die legendäre Marke Mumm Sekt aufgekauft. Der Sitz der Firma ist in Freyberg an der Unstrut, Dort findet alljährlich das grösste mitteldeutsche Weinfest mit allem Drum und dran statt.
    Rotkäppchen bringt soweit ich weiss mindestens 7 verschiedene Sektsorten auf den Markt. Eine ist wie gesagt der Mocca Schaumwein, der auf Piccoloflaschen aufgezogen wird.

    LGG
  • Ernst Kw 18. November 2011, 20:33

    @ Gerdt: Die Frage von Maria beschäftigt mich auch. Was zum Kuckuck ist denn Mocca-Schaumwein? Eine Marke? Als ich das gelesen habe kam so eine dumpfe Erinnerung: zu DDR-Zeiten gabs eigenen Sekt, hatte aber keine Ahnung woher die Trauben stammten (Moldawien? :-) ) Weiß es ja nun besser!
    Übrigens bilde ich mir ein, diese Marketingidee mit nördlichstem.. neulich noch in einer Broschüre an einem Infostand in Bonn anlässlich des am 3.Oktober stattgefundenem Tag der Einheit/ NRW-Tag (riesen Veranstaltung für das beschauliche Bonn) gelesen zu haben - nix mit vor zwanzig Jahren.. das mit Wein an der Saale/Unstrut haben wohl noch ein paar mehr nicht mitbekommen :-( ....

    @ Eva: Wir scheuen hier keine Kosten und Mühen um das Puplikum zu unterhalten...:-))

    Wünsche euch einen schönen Abend!
    LG Ernst
  • Fritz Eichmann 18. November 2011, 15:15

    herrliche herbstfarben
    vg. fritz
  • Maria J. 18. November 2011, 10:51

    Sieht herrlich golden aus .. und der kleine Aussichtsturm macht sich auch sehr gut darin.
    Alle Blätter scheinen noch dran zu sein - die Trauben kann ich nicht mehr finden ...;-) ... aber sie werde süß sein... bei all der Sonne ..;-)
    Die nördlichsten sind es wohl nicht, denn auch in Brandenburg hab ich schon einen Weinberg entdeckt ...;-)
    LG Maria
    ( Mocca-Schaumwein?! Klingt ja gruselig ...)
  • GERDT GINGKO 16. November 2011, 21:26

    Rötkäppchen bringt übrigens auch einen Mocca-Schaumwein
    auch schon vor der Wende auf den Markt

    LGG
  • GERDT GINGKO 16. November 2011, 21:19

    Das Marketing stimmte ja auch einmal - vor über 20 Jahren!

    LGG
  • Ernst Kw 16. November 2011, 21:12

    @ graf von starkenberg
    Ich bin begeistert, selbst in Tirol kennt man den Drachenfels!
    Fahre jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit daran vorbei... also nichts besonderes, aber immer für ein paar Fotos gut!
    Glückwunsch zur erste richtigen Antwort und viele Grüße nach Tirol!
    Ernst
  • Tim Komm 16. November 2011, 20:45

    Sehr schönes Bild mit einer schönen Lichtstimmung und einer guten Bildkomposition und ansprechenden Farben.

    Gruß Tim
  • Ernst Kw 16. November 2011, 20:21

    @ Gerdt: Also Sylt,Rügen und Landungsbrücken (!) in Hamburg erträgt der Rheinländer mit Humor...bei uns wird das "nördlichste Anbaugebiet" touristisch so vermarktet... gegen Saale/ Unstrut komme ich nicht an :-)) TROCKEN ist gut, versuche mich zumindestens kulinarisch mit dem neu gelernten Weinanbaugebiet auseinander zusetzen :-)))
    Nochmals LG
    Ernst
  • GERDT GINGKO 16. November 2011, 20:02

    Es gibt auch auf Rügen, Sylt und an den Landungsbrücken Hamburg kleinere Anpflanzungen.
    Als geschlossenes Weinbaugebiet gilt das Saale/Unstrut mit seinen TROCKENEN Weinen als wohl nördlichstes.
    Hier kommt auch der Rotkäppchen-Sekt her.

    LGG
  • Ernst Kw 16. November 2011, 19:45

    @ Gerdt: Ups, wo in Osten der Republick Wein angebaut wird weiß ich nicht... wollte niemandem Unrecht tun. Schäme mich, dachte immer da sei es zu kalt..:-))) Im Westen ist das so... Man lernt ja immer noch dazu!
    Danke für den Hinweis!
    LG, Ernst