Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Die Nebensonnen" reload.

"Die Nebensonnen" reload.

331 15

Suse Rebehn


World Mitglied, Bremerhaven

"Die Nebensonnen" reload.

Drei Sonnen sah ich am Himmel stehn,
Hab lang und fest sie angesehn,
Und auch sie standen da so stier,
Als wollten sie nicht weg von mir.
Ach, meine Sonnen seid Ihr nicht !
Schaut andern doch ins Angesicht !
Ja, neulich hatt´ich auch wohl drei;
Nun sind hinab die besten zwei.
Ging nur die dritt´erst hinterdrein !
Im Dunkel wird mir wohler sein.

Wilhelm Müller / Franz Schubert: "Die Winterreise".


Dank an Marion KK für die nette Anmerkung unter dem 1. Bild.

Kommentare 15

  • Rosianna 28. Juli 2006, 14:05

    Ein genialer Effekt zu einer feiner Aufnahme, liebe Suse.
    [Verbeug mich mal Tief vor Ehrfurcht]...
    Stell Dir mal vor, wir haetten tatsaechlich 2 Sonnen.... die Hitze waere wahrhaftig nicht mehr auszuhalten - da waere unser Stoehnen dieser Tage nur ein kleiner Seufzer - LOL
    Auch das Gedicht passt hervorragend und bewegt mich in seiner Melancholie. Gut gemacht, Suse
    lg, Vita
  • Trautel R. 28. Juli 2006, 8:17

    eine feine aufnahme und ein ebensolches passende gedicht dazu.
    ideen hast du.
    nach dem gestrigen gewitter hat es sich bis jetzt etwas abgekühlt.
    ich schwinge mich also sogleich auf meinen geliebten drahtesel und fahre in den garten.
    ganz liebe grüße zu dir von trautel
  • Suse Rebehn 28. Juli 2006, 7:49

    @ An Alle: Ich danke herzlich für Euer Intersse. Ich stand auf meinem Balkon und habe schräg in das hinter mir liegende Wohnzimmerfenster hineinfotografiert! Allen einen schönen Tag, möglichst ohne Unwetter ! LG Suse.
  • Renate Bonow 28. Juli 2006, 1:41

    wenn man die sonnen mal nicht mit hitze assoziiert, sondern mit lebensspenderin, dann sind drei doch ganz ermutigend, finde ich.
    lg renate
  • Nana Ellen 28. Juli 2006, 0:23

    Die anderen Schatten verraten Deine Trickaufnahme, aber was für eine tolle Idee und gekonnt ! Alle Achtung.
    Vor einigen Wochen hatten wir einen sehr netten Abend bei einer FClerin, deren Mann Tenor ist und uns Schubertlieder sang, natürlich auh aus Winterreise und ein anderer FCler zitierte Heinrich Heine, das war ein Hochgenuss (natürlich auch mit Imbiss und Wein ) Hätte Dir auchgefallen. LG Deine Oldiefreundin Ellen
  • Christiane v. D. 27. Juli 2006, 22:25

    Dachte zuerst an eine Doppelbelichtug ... typisch "Analogin" ;-)
    Wenn du es nicht durch eine Fensterscheibe fotografiert hast, vermute ich mal so ein Phänomen entsteht ähnlich wie bei einer Fatamorgana.
    LG Christiane
  • Karl-Heinz Omet 27. Juli 2006, 21:57

    so wunderschön Bild und Text :-)
    LG
    Karl-Heinz
  • Siegfried Koegler 27. Juli 2006, 21:36

    den Text kannte ich nicht, von dir kann man immer wieder lernen.
  • Joachim Kretschmer 27. Juli 2006, 20:52

    . . . eine interessante Entdeckung von Dir, auch die Diskussion ist sehr gut . . . VG, Joachim.
  • B.K-K 27. Juli 2006, 20:17

    ich kenne diesen Effekt, wenn man aus einem Fenster mit einer Doppelscheibe oder einer Dreifachverglasung heraus fotografiert - ;-))) - und je nachdem in welchem Winkel das Objektiv der Kamera zu Scheibe hin gesetzt ist, es zu dieser Verdopplung oder Verdreifachung der stärksten Lichtquelle kommt . . .

    sehr schöner Farbenverlauf - ich vermute mal, daß es aus einem Restaurante mit Sicht auf einen Hafen gemacht wurde?

    LG Brigitte
  • Stefan Schr. 27. Juli 2006, 18:58

    Wunderbar- durch den Liedtext wird das Bild zum allumfassenden Kunstwerk.

    Viele Grüße
    StefanS
  • Dieter Craasmann 27. Juli 2006, 18:19

    Hallo Suse,
    das sieht aus, als ob es durch eine Doppelglasscheibe
    enstanden ist. Ich denke nicht, dass Deine Kamera
    Halluzinationen hat. ((:--
    Eigentlich reicht mir auch eine,
    aber passend zu der Hitze symbolisiert Deine
    Aufnahme, dass es auch mehr sein könnten.
    Das hast Du klasse dokumentiert.
    Gruss Dieter
  • ILO NA 27. Juli 2006, 17:46

    Schön ist das und ein toller Effekt, dazu das passende Gedicht, so mag ich Deine Fotos und Deine Präsentationen.
    lg Ilona
  • 1 Sinn(e)bild 27. Juli 2006, 17:22

    Ich hatte so ein Naturereignis tatsächlich mal erleben dürfen! ;-)
    Liebe Gr. Margit
  • Chrisu aus Wien 27. Juli 2006, 17:20

    ich wunderte mich schon wo es ist...........

    und es gefällt mir immer noch ganz ganz gut

    wie hast du das gemacht ??

    LG, Chrisu