Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Volkmar Nix


Basic Mitglied, Dillenburg

Die Natur erwacht!

...auch auf dem Westerwald. Heute bei einer wunderschönen Wanderung vom Rasenberg bei Rodenroth zum Kallenbachtal war es deutlich zu spüren. Meine Collage, die hier entstand, zeigt: Weißes Buschwindröschen (Anemone nemorosa), die Ködinger Mühle zwischen Nenderoth und Obershausen (schon 1653 erbaut), Wald-Gelbstern (Gagea lutea), Hohler Lerchensporn (Corydalis cava), reiche Bärlauchernte, den Sauerborn (eisenhaltiges Wasser), Gelbes Windröschen (Anemone ranunculoides), Paarung der Erdkröten (Bufo bufo) und einen kleinen Wasserfall am Hang des Rasenbergs. Bei Nenderoth gibt es auch einen schönen größeren Wasserfall, der auch im Winter sehr interessant ist, diesen haben wir aber diesmal ausgelassen.

Kommentare 14