Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dirk Krause


Free Mitglied, Zwickau

Die Nackten Jungfern in Drebach

Die Krokusse tragen diesen liebevollen Namen, weil Sie als eine der ersten Pflanzen nach dem Winter, manchmal sogar wieder vom Schnee bedeckt, jungfräulich zart und unberührt aus dem noch kahlen Boden sprießen. Der Drebacher Krokus ist eine herausgebildete Lokalform des Gartenkrokusses, der besondere Merkmale aufweist:

kleinere Blüte
schmale Kronenblätter
nur 3 Laubblätter
kahle Staubblätter
Farbe nur violett (von fast weiß bis dunkelviolett)

Die Samen werden erst im Sommer in Kapseln aus dem Boden geschoben, die dann durch Vögel und andere Tiere unverdaut verbreitet werden.

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Zwickau
Klicks 127
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-SZ3
Objektiv ---
Blende 3.1
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 4.5 mm
ISO 100