Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
334 4

Micha Worf


Free Mitglied, Leipzig u. Weimar

Die Montagsmöwe

Ich bin vor ihr eine Weile herumgekrochen wegen dem, was hinter der Möwe kommen sollte. -> Der Hintergrund;
Er war grau, hellbraun und zuletzt ein Durcheinander von Segelbootmasten.

Dann kam ein Fischkutter vorbei, der lag so hoch im Wasser - dass ich "in den Staub" mußte um den dunkelblauen Hintergrund zu verwerten.

...aber den Schnabel hätte sie sich wenigstens abputzen können !

Kommentare 4

  • Eva-Maria Nehring 25. August 2015, 16:23

    Sie hat gewisse am Samstag/Sonntag "gearbeitet" deshalb ist der Schnabel noch nicht geputzt.
    :-)


    Montagsmöwe?

    Weil sie so grimmig schaut, eine lange Woche liegt vor ihr?

    Ach nein, sie schauen ja immer so.

    Schön freigestellt mit dem HG.
    LG Eva

  • Selma von Bytomski 11. Dezember 2012, 16:46

    WOW !
    Sie ist superscharf !
    LG selma
  • AS for nature 17. November 2012, 11:34

    Ich bin mir sicher, dass ich dieses markante "Emma"-Foto schon kommentiert hatte. Kann mich gut an Dein Stauberlebnis wegen des blauen HG erinnern. Aber hier ist mein "Senf" nicht zu finden :o)
    Dein Kniefall hat sich gelohnt - klasse Schärfe.
    Und wirklich, den Schnabel hätte sie sich waschen können, bevor sie modelt.
    Ein schönes Wochenende wünscht mit
    lG Anita
  • HansSp 10. September 2012, 20:25

    Die Mühe hat sich gelohnt! Vor dem dunkelblauen Hintergrund wirkt sie einfach toll! Und die Schärfe ist kaum noch zu überbieten.

    Schönes Foto!

    Grüße aus Dresden von
    Hans

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 334
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 88.8 mm
ISO 200