Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Monsterfliege

Die Monsterfliege

964 8

Peter Marschall


Free Mitglied, Wuppertal

Die Monsterfliege

Kopf einer gemeinen Stubenfliege unter dem Rasterelektronenmikroskop.
Bei dieser Vergrößerung wirkt der Fliegenkopf wie der Kopf eines Monsters. Es war für mich faszinierend zu erfahren, welche Fülle an Formen und Strukturen sich auf einer einfachen Fliege entdecken liessen.

Die Länge des Strichs am linken Bildrand entspricht 0,5mm.

Kommentare 8

  • Peter Marschall 22. Februar 2004, 10:41

    @Nico, das REM hatte einen speziellen hochauflösenden Monitor für Fotos, der mit einem 6x7 Rückteil verbunden war.
    lg
    Peter
  • Nico Winkler 20. Februar 2004, 15:31

    Ich denke auch dich könnte diese Serie interessieren...
    Fliegenstereo (REM) ;-)
    Fliegenstereo (REM) ;-)
    Nico Winkler


    Wie ist dein Bild eigentlich entstanden, denn ich musste den Monitor des REM abfotografieren... da die Fotoplattengeschichte für UNI´s ziemlich teuer ist.

    Gruß der Nico
  • Belfo 7. Februar 2004, 18:24

    S p r a c h l o s
  • 1 Uzzi 17. Januar 2004, 22:33

    Ein ganz neue Dimension; phantastische Strukturen des Mikrokosmos! Wenn´s geht, würde ich nur die Daten ausblenden.
    lg uwe
  • Christian Lehner 17. Januar 2004, 22:26

    einfach irre, danke für die genialen bilder!
    lg chriS
  • Rafael Mucha 17. Januar 2004, 21:17

    Bin sprachlos...
    Ich frage bei der Sparkasse nach einem Kredit....
  • Daniel-Alexander Gehler 17. Januar 2004, 18:50

    Stark. Da sieht man die lästigen Viecher doch gleich mit anderen Augen.
    Alex
  • Peter Marschall 17. Januar 2004, 14:18

    Das mit der Verfügbarkeit von REMs bei Hama wird wohl noch etwas dauern.
    Das REM mit dem ich diese Aufnahme gemacht habe, hat gebraucht 250 000 DM gekostet und brauchte zwei Räume zum aufstellen.
    Aber kein Neid, ich habe es nicht selbst bezahlen müssen.
    VG
    Peter