Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Gillich


Basic Mitglied, Phnom Penh

Die Mojave Yucca - Arizona, USA

Diese Aufnahme entstand im Sommer 1998 im Nordosten Arizonas, im Gebiet der Four-Corners, USA.

Die Mojave- und Sonora- Wüste in Südwesten der USA scheinen nur auf den ersten Blick trostlos und ohne Leben zu sein. Die Mojave Yucca etwa, diente den Indianernstämmen zur Seifen- und Haarlotions-Herstellung. Dieser Nutzung verdankt sie auch Ihren Beinamen "Soapweed" (in etwa: "Seifenunkraut"). Die Spitzen lassen sich als Nadeln nutzen, die mittigen Dornen, die Blüten und die Samenschalen werden gegessen. Aus den langen, schwertartigen Blättern werden Körbe geflochten. Die Aufnahme zeigt eine solche Mojave Yucca im Nordosten Arizonas, welche 1927 zur "New Mexico State Flower" erklärt wurde.

Weitere Bilder und Erklärungen in meinem Ordner oder auf www.indochina-images.com !

Canon EOS 500N; 28-80mm; Kodak Negativfilm; EBV in Photoshop;

Kommentare 23

  • Michael Gillich 3. März 2004, 21:35

    @ Eva Lea:
    Dankeschön!
    Es freut mich, wenn Du in meinem Portfolio rümwühlst und was findest, dass Dir gefällt!
    lg MIKE
  • Michael Gillich 17. November 2003, 16:38

    @ Claus:
    Vielen Dank für Deine Anmerkung!
    Du warst schon lange nicht mehr hier in der FC zu sehen :)
    Wann kommt was Neues von Dir?
    lg MIKE
  • Michael Gillich 2. November 2003, 21:03

    @ Herbert:
    Vielen Dank für Deinen Kommentar!
    Die Wüste überrascht denjenigen immer wieder, der bereit ist, genauer hinzusehen!
    lg MIKE
  • Herbert Rulf 2. November 2003, 20:37

    Erstaunlich, was in der Wüste so alles wächst. Diese Yucca hast Du durch den Schärfeverlauf brillant in Szene gesetzt. Das Bild wirkt irgendwie "duftig".
    Gruss, Herbert
  • Michael Gillich 13. Oktober 2003, 21:08

    @ Sylvia:
    Dankeschön!
    Ich verstehe :)
    lg MIKE
  • Sylvia M. 12. Oktober 2003, 21:39

    Sehr gute Arbeit von dir. Verweile hier und betrachte dein Foto.........
    LG Sylvia

    Schau mal......... du kannst mich sicher verstehen!
  • Michael Gillich 28. September 2003, 19:50

    @ Rita:
    Vielen Dank für Deine Anmerkung!
    lg MIKE
  • Rita Köhler 28. September 2003, 15:31

    Sehr schöne Aufnahme der Pflanze!
    lg Rita
  • Michael Gillich 14. September 2003, 14:34

    @ João:
    Dankeschön!
    lg MIKE
  • João Carlos Espinho 14. September 2003, 14:30

    Eine sehr gute Aufnahme.
    *gefällt*

    LG
    joão
  • Michael Gillich 11. September 2003, 19:27

    @ Reinhard:
    Vielen Dank für Deinen Kommentar!
    Ja, so war es vorgesehen :)
    lg MIKE
  • Reinhard Schäfer 11. September 2003, 19:19

    Sehr gelungenes Botanik-Foto dank
    hervorragender Tiefenschärfe.
    lg RS
  • Michael Gillich 11. September 2003, 16:32

    @ Gerhard:
    Dankeschön!
    Mein Monitor ist genau eingepegelt.
    Die Aufnahme ist tatsächlich recht hell. Ich habe schon nachkorrigiert, doch aufgrund des stark strahlenden Sandes ist hier nicht mehr drin. Den überstrahlten Bereich hinter der Yucca habe ich bewusst so gewählt, da ich auf die knallige Wüste hinweisen will.
    lg MIKE
  • Gerhard Busch 11. September 2003, 1:59

    Ich bin damals durch die Mojawe mit dem Reisebuss gefahren und habe nur bei einem kurzen Stopp fotografieren können.
    Schöne Naturaufnahme und ein informativer Kommentar.
    Leider ist dir das Motiv etwas zu hell geraten. Vielleicht ist dein Monitor dunkler eingestellt.
    Gruss Gerhard
  • Michael Gillich 8. September 2003, 22:26

    @ Wolfgang, Erwin, Andre, Marco und Peter:
    Vielen Dank für Eure zahlreichen Anmerkungen!
    Es freut mich, dass auch die Erklärungen und Zusatztexte Gefallen finden :)
    Also, jetzt kenne ich wenigstens auch den birdy :)
    lg MIKE