Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Frollein Emil


Free Mitglied, dem Hessenländchen

°° Die mit den Döggelchen tanzt... Vol. 2 °°

... noch ein paar Impressionen..

Danke von Herzen für die massige Fanpost...
Die meisten wissen über Facebook was bei mir los war.

Ich fasse es zusammen... im Schnelldurchlauf...

Frollein Emil hatte einen Ausraster, hat sich mit den Bullen angelegt, einem Bullen die Rippen gebrochen im Kampf. Ich wurde nur in Unterwäsche mit Handschellen abgeführt und landete schnurstracks in der Klapse VITOS-Klinik Eltville/Kiedrich (Rheingau). Da ich dort munter weiter getobt habe, sämtliche Medikamente verweigert habe und die Pfleger/Ärzte genervt habe, wurde ich schon nach 1 Woche wieder entlassen.

Ich habe das Auto meines Freundes demoliert (mit großen Granitblöcken) die Scheiben eingeworfen... Lichter kaputtgetreten. Habe meinen Ex mit dem Messer bedroht, ihm Emil's Kettenhalsband durchs Gesicht gezogen. Das aber erst, nachdem ich Kinder und Hunde in Sicherheit gebracht hatte.... zu meinen Eltern
Ich war bereit einem Menschen RICHTIG weh zu tun... bis auf's Blut. Ich war bereit meinem Leben ein Ende zu setzen, indem ich gegen einen Baum fahre. Freunde haben mich mitten in der Nacht besucht und davon abgehalten. Danke Euch dafür.

Meine Kinder wurden mir weggenommen. Sie leben momentan bei ihrem Vater, er lässt sie nur stundenweise zu mir. Es tut sehr weh, aber ich kämpfe jetzt... mit einem der bissigsten Anwälte überhaupt... und mit einem fetten As im Ärmel, das ich nur ungerne ausspiele.

Wie es mir geht? Sehr gut! Ich habe es geschafft, den Menschen loszuwerden, der uns 7 Jahre lange tyrannisiert hat. Ich wurde hin und wieder geschlagen, aber das stecke ich weg. Ich konnte mich stets zurückhalten, dass ich zurückschlage. In mir war so viel Wut und Hass, dass ich ihn totgeschlagen hätte mit bloßen Händen.

Es hat sich einiges geändert in meinem Leben. Ich bin zum Glück schon immer finanziell in der Lage gewesen alles alleine zu stemmen. Ich werde 45 diesen Sommer... werde das richtig fett feiern mit meinen Fotofreunden.

Denn bis dahin ist alles gut.

Kommentare 33

    Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Astrid K. 12. April 2012, 14:18

    Wow!
    Das verschlägt mir zunächst mal die Sprache. Aber wenn ein Ballon platzt...dann knallt es eben. Ich wünsche Dir alles alles Gute, Kraft, Ausdauer, Geduld und was man noch so alles in solch einer Situation braucht- neben einer guten Anwältin. Alles wird sicherlich wieder gut. Pass aber auf die Mädels und auf die Hunde auf. Das sind deine Angriffsflächen. Ich drück die Daumen!!!
    VLG
    Astrid
  • Larissa Stahl 12. April 2012, 7:53

    Liebe Anja,
    ohhhh mann, das war nun ganz ganz dicke!!!!
    Puhhhh, ich muss nun erst mal schlucken!!!
    Bin ja aktuell auch kaum mehr hier in der FC und in Facebook auch nicht oft.
    Nun les ich das ..... !
    .... weiß nun gar nicht, was ich schreiben soll .... aber ich bin froh, dass du so ein Steh-auf-Männchen bist!
    Ich denk an dich und drücke dir ganz ganz fest die Daumen, dass sich alles wieder regelt und du wieder glücklich wirst!
    Ganz liebe Grüße aus Unterfranken,
    Larissa
  • Annette He 11. April 2012, 5:16

    Puh, das ist harter Tobak. Ich hoffe für Euch alle, daß es wieder gut wird.

    Bedrückte Grüße,
    Annette
  • Anoli 11. April 2012, 0:05

    Anja, ich bin völlig entsetzt......
    Durch Fatzebuck wusste ich ja schon einiges, aber das hier ist noch klärender.......und ich habe eine Gänsehaut!!!!
    Ich wünsche Dir Kraft und alles, was Du brauchst, damit Du Deine Kinder wiederbekommst.....und überhaupt.
    *drück*
    LG Ilona
  • Penny Deckel 10. April 2012, 21:42

    Du schaffst das. :-)
    LG Penny
  • Katharina Haupt 10. April 2012, 15:49

    Liebe Anja,
    wir kennen uns nicht persönlich, aber durch unsere gemeinsame große Liebe, die Doggen, fühle ich mich mit dir verbunden...
    Deine Worte zu lesen, zu fassen und begreifen was du, was ihr durchgemacht habt, macht mich traurig, wütend, es schockiert einfach.
    Die Bilder aus deiner Collage machen Mut, sie zeigen eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lässt, die (wieder) Freude am Leben hat!

    Ich wünsche dir und deinen Mädels (und natürlich deinen beiden Herzbuben) weiterhin viel Kraft und Energie, diesen neuen Weg weiter zu meistern!

    Alles Gute
    Kathy
  • DxFx 10. April 2012, 14:11

    schon eine ganze Weile habe ich aus der Ferne immer mal bei dir reingesehen. heute nun, will ich hier auch mal etwas schreiben.
    es tut weh, zu lesen, was Menschen erdulden müssen, ohne, daß Außenstehende davon etwas mitbekommen. ich hielt dich immer für stark, zumindest wirkst du so auf mich. ich halte dich immer noch für eine starke Frau, die mit beiden Beinen mitten im Leben steht. ich wünsche dir, daß du aus dieser Geschichte möglichst unbeschadet herausgehst, daß es dir gelingt daran zu wachsen und nicht klein zu werden. alles, alles Gute und viel Kraft für dich.
    LG Dorit
  • Saphira K. 10. April 2012, 12:49

    hut ab und sieh zu, dass du deine mädels wieder bekommst
    glg heike
  • erica conzett ec 10. April 2012, 12:35

    bin total aus der fassung..........
    vor kurzem fragte ich dich, ob es dir gut geht.
    nun es kann ja nur besser werden. deine bilder strahlten doch immer soooooooooo viel freude aus, dass ich sowas nie gedacht habe.
    ich wünsche dir viel energie, um dich neu zu sammeln
    alles gute ric
  • Angelika Witt-Schomber 10. April 2012, 12:23

    Stille Wasser sind tief, und wehe, wenn sie in Wallung geraten! Das kommt allers wieder ins Lot, Anja, und dann kommt ne Monsterparty!!!

    :)

    GLG A
  • MiRu99 10. April 2012, 11:46

    Hallo Anja,
    ehrlich gesagt dachte ich zuerst an einen Scherz und wartete die ganze Zeit beim lesen auf die Pointe ....
    :o((((
    Deine Fotos strahlen immer soviel Freude aus und dann sowas....aber du scheinst auf dem richtigen Weg zu sein, wenn ich mir diese Einschätzuing aus der Ferne mal erlauben darf...
    Jedenfalls bin ich sehr erschrocken über deine Worte und wünsche dir alles, alles Liebe und dass bald alles so ist, wie du es dir vorstellst!
    Der Anfang ist ja gemacht!
    GLG und halt die Ohren steif,
    Michaela
  • Ayaka 10. April 2012, 11:29

    Hallo???????????????
    Bist Du das, über die ich da sowas lese????????
    Ich bin sprachlos Anja!!!!!!!!!...............
    .
    .
    .
    Wünsche Dir alle Kraft der Welt, um Dein Leben wieder in die richtige Bahn zu lenken und glücklich zu werden. DU schaffst das!
    Lg, Anja
  • Kirsten Nitsch-Fischer 10. April 2012, 11:13

    Hm bin echt platt...liest sich nicht gut....
    Drücke dir für all dein Vorhaben feste die Daumen.

    Deine Collage gefällt mir richtig gut......habe deine Bilder vermisst.....
    vlg Kirsten
  • Isus 10. April 2012, 10:43

    Ich bin sprachlos, unvorstellbar, was es für Menschen gibt ...
    Ich wünsche Dir alle Kraft und natürlich auch alles Glück der Welt, um das zu überwinden und wieder ein sorgenfreies, glückliches Leben mit Deinen Lieben genießen zu können.
    Lieben Gruß!!
    Susi
  • Serafina Pekkala 10. April 2012, 10:24

    Hallo Anja,
    ich lese und bin entsetzt, verwundert, erstaunt, bedrückt, wütend, freue mich, dass Du Dich nicht unterkriegen läßt, nochmal die Kurve bekommen hast, hoffe sehr, dass Du jetzt richtig loslegst und dem Leben zeigst, dass Du es in vollen Zügen genießen willst. Drück Dich ganz dolle auch wenn wir uns nicht so gut kennen, wie ich es mir wünsche würde *Drüx*
    Ganz liebe Grüße von der Hex
  • Inge Köhn 10. April 2012, 10:22

    Oh Schreck - Anja - das ist ja eine fürchterliche Geschichte. die Du druchgemacht hast. Ich wünsche Dir viel Kraft, um alles hinter Dir lassen zu können und wieder zur Ruhe zu kommen. Deine Döggelchen werden Dir sicher dabei helfen - da bin ich sicher.
    Also gib nicht auf und fühle Dich von mir ganz lieb gedrückt.
    GLG Inge
  • Steffi Mertz 10. April 2012, 10:21

    ersteinmal zur Collage: super schön zusammen gestellt wie immer

    dann zu deinem persönlichen Aufruf:
    schade, das es Menschen gibt die einen so ausnutzen können und dabei noch Spaß haben, ich kann dir nur raten, sei stark und vertraue auf deine Instinkte...

    wünsche dir einen schönen Dienstag :-)

    LG Steffi
  • Ivi1981 10. April 2012, 10:13

    hey,

    ich kann nur sagen krass und hoffe das war echt ein cut und jetzt gehts endlich bergauf!!!!!!!!!leb dein leben,das hast verdient......!!!!!.......tattoo,?na mein nächster termin steht auch schon .freuuuuuuu....

    also kopf hoch und jetzt fängt das leben.an.

    lg ivi
  • Whippetfamilie 10. April 2012, 10:02

    Klasse Collage, schön wieder was zu sehen von Dir.
    Was man da hört klingt nicht so schön, drück Dir die Daumen das schnell wieder Ruhe in Euer Leben einkehrt und wünsch Dir für Deine Zukunft alles Gute !
    LG Vicky
  • Karla2 10. April 2012, 9:42

    Der zweite Teil hört sich so gut an, ich drücke dir die Daumen dass deine Vorhaben klappen! Wünsche dir Glück, Kraft, Ruhe, Gelassenheit und dass dein Hass vergeht in deinem Leben.
    Alles Gute und liebe Grüsse Karla
    ach, jaaaa, wieder eine wunderschöne Collage!
  • ARIE 10. April 2012, 9:38

    Hallo Anja,
    was bist Du doch für eine starke Frau... ich habe ( und tu es noch ) immer an Deinen Bildern diese Harmonie bewundert die man förmlich spürte... und das alles mit Deiner Geschichte im Hintergrund (!!!) WOW....und ich danke Dir für Deinen Mut, Deine Geschichte öffentlich zu machen, ich denke, sie gibt vielen Frauen Mut sich zu wehren...
    Anja, ich wünsche Dir auf deinem weiteren Weg - daß Du noch stark genug bleibst und bald in Ruhe s o leben kannst mit Deinen Lieben wie es Dir/Euch gefällt.

    mit einer herzlichen Umarmung sage ich

    alles,alles Gute für den weiteren Weg

    Anetta

  • Angelika Stendenbach 10. April 2012, 9:33

    Ein Neubeginn hat immer mit Schmerzen zu tun; denn so fängt schon bei der Geburt das Leben an.
    Ob wir im weiteren Leben noch mal einen Neubeginn starten liegt manchmal in unserer Hand, manches Mal aber auch nicht.
    Du hast es selbst in die Hand genommen (wenn ich das hier so lese, wurde es auch allerhöchste Zeit) und bist auf dem besten Wege Dein Leben in andere Bahnen zu bringen und Dich neu zu orientieren.
    Ich MUSSTE es unfreiwillig tun.
    Also wünsche ich uns beiden, dass wir es in den Griff bekommen, dass wir unseren inneren Frieden finden und das Leben wieder genießen können.
    Drück Dich
    Geli
  • Little-Joe 10. April 2012, 8:57

    Sorry Anja....
    So was hätte ich nie für glaubhaft gehalten....
    Bin total geschockt...:(((((((((((((((
    Es gibt Männer die dürfte es nicht geben,
    aber auch Frauen dieser Art nicht..
    ...Situationen die unfassbar sind....
    Geschichten die der Horror schrieb...

    Es tut mir unsagbar Leid für DICH, diese Erfahrungen
    gemacht zu haben..
    DU bist stark und wirst auch diese Momente des Lebens,
    hoffentlich seelisch unbeschadet überstehen..
    Hilfe kann ich DIR nicht bieten, ABER sagen, das ich
    Dich absolut verstehen kann, in Deinem Handeln..
    Es ist grausam, wie DU und die Deinen..gelitten haben..
    Ja, so was gehört an den Pranger !
    Fühle Dich freundschaftlich umarmt....gestärkt....
    und absolut verstanden ...!

    Alles hat seine Zeit....eine bessere wird garantiert für
    Dich anbrechen....glaube daran und halte fest am Guten.
    Denn auch das gibt es noch in dieser so kaputten
    Welt..
    Danke für DICH...Deine Offenheit hier..

    Liebe Grüße.....als Fotofreund und trauriger Mitwisser NUN

    Joe



  • SHe waRs 10. April 2012, 8:53

    OH Mein Gott, Anja -
    nicht aufgeben - weiter kämpfen !
    du schaffst das - wenn man einmal soweit ist,
    schafft man alles -
    ich wünsche dir alles Glück der Welt !
    vieles davon liest sich wie meine frühen Jahre -
    ich habe das auch geschafft -
    wir sind doch Krebsle ;o)))))
    bleib stark
    glg Waltraud
  • Emma-Russel 10. April 2012, 8:12

    Dein Text macht mir Sorgen!
    Ich hoffe es ist vorbei und das Neue gute
    kommt schnell!
    lg
    Heike

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner ANTON & EMIL...
Klicks 1.215
Veröffentlicht
Lizenz