Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernard Walker


Free Mitglied, Blatten bei Naters

Die Massabrücke ... bleibt stehen

Hier überquert die Matterhorn-Gotthard-Bahn HGe 4/4 II mit einem Glacier Express die Massabrücke zwischen Bitsch und Naters. Die Ostausfahrt der MG-Bahn machte sie im Dezember 2007 arbeitslos. Auf dem Bild, hinten rechts, sieht man auf der neuen Streckenführung ein Schienen- und Strassenfahrzeug, das beim Aufbau der Fahrleitung auf der neuen Strecke eingesetzt wird. Nach guten Überlegungen hat die Gemeinde Naters beschlossen, beide Brücken zu übernehmen und in den Erholungsweg, der auf der alten Streckenführung entsteht einzubeziehen. (Für Radfahrer und Fussgänger)
Hier die zweite Brücke: (zwischen Naters und Brig)

Kommentare 8

  • Josia Berger 9. August 2008, 13:34

    Sehr schöne Aufnahme in schönster Gegend!

    LG Josia
  • Walter Brück 24. Mai 2008, 17:55

    Klasse Aufnahme mit toller Perspektive und Kontrasten! Schön, dass die Brücke stehen bleiben darf.
    Gruß Walter (www.Schmalspuralbum.de)
  • Klaus Marahrens 18. Mai 2008, 13:43

    Super Bild und gute Nachricht,
    dann gibt es endlich einen guten Fuß-/Radweg von Bitsch nach Naters nicht der Straße entlang. Bezüglich des Sonnenstands / der Lichtverhältnisse bin ich an dieser Brücke in den letzten zwei Jahren fast verzweifelt, und erst recht wenn dann der Glacierexpress genau die 20min Verspätung (wg.Ami- und Japsen-Reisegruppen) hat um die Sonne (Erde) wegdrehen zu lassen.
    Gruß Klaus
  • Bickel Paul 18. Mai 2008, 2:43

    Schöne Aufnahem samt Erklährung. Finde es gut, dass man für die Brücken eine neue Verwendung gefunden hat. Gruss Knobli
  • detlef h 17. Mai 2008, 19:50

    Da hat sich die Gemeinde ganz toll entschieden.
    Schöne Perspektive
    Klasse Bild
    VG Detlef
  • markus.barth 17. Mai 2008, 12:30

    so erfüllen die brücken dann wenigstens noch einen zweck, fürs alteisen wären sie wirklich zu schade.
    klasse foto.
  • Thomas Reitzel 17. Mai 2008, 11:22

    Dramatisches Licht für ein tolles Abschiedsfoto!
    VG Tom
  • Klaus Kieslich 17. Mai 2008, 0:26

    Ups...das ist für mich neu....verändert man die Streckenführung um etwas schneller unterwegs sein zu können ?
    Eigentlich find ich das schade...aber die Wirtschaftlichkeit steht ja immer im Vordergrund
    Aber prima,das die Brücke erhalten bleibt
    Gruß Klaus