Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Steffi Hey


Free Mitglied

Die Maske

Oft im Leben setzten wir eine Maske auf.
Um zu gefallen, um uns zu schützen, um zu beeindrucken...
Meine Maske ist oft das Make-Up, aber manchmal fühle ich mich auch ohne Make-Up schön. Dann habe ich keine Maske auf und kann so sein, wie ich bin. Ich wünsche mir, dass wir alle öfter mal unsere Masken absetzten, damit wir nicht zu Dauer-Masken-Träger werden.

Versuch Nummer 2 der Selbstportraits. Diesmal mit offener Blende und kürzerer Belichtung. Auch hier bitte ich um Tipps zu Schärfe, Belichtung, Blende etc.

Kommentare 9

  • soulfully 23. August 2015, 21:38

    Hi Steffi,

    ich bin Model und Fotointerresiert und finde Deine Präsentation verbunden mit Deinen Worten absolut KLASSE....

    ....bin auch eher die Natürliche und ungeschminkt und fern' der Heimat fühle ich mich am wohlsten.... ;-)

    ....mag' Deine Arbeiten SEHR !!

    LG
  • windstill68 11. April 2014, 15:21

    Ja, gerne. Danke schon mal im Voraus!
  • Steffi Hey 11. April 2014, 15:16

    @ windstill68: das Bild gibt es auch in Farbe, allerdings unbearbeitet. Wenn ich es etwas bearbeitet habe, kann ich es ja kurz mal hochladen
  • Der Michel aus... 10. April 2014, 15:05

    Diese Augen Fastzieniren. .
  • windstill68 10. April 2014, 14:44

    Gibts das auch in Farbe?

    Würde mich auch interessieren.
  • Steffi Hey 10. April 2014, 14:38

    Haha, danke für die Blumen ;-D

    @frechermax: Das mit der Schminke finde ich auch. Da hätte ich schon etwas mehr drauf hauen können. Das Schwarz-Weiß schluckt doch einiges. Ich habe ein paar ausgetestet mit tieferen Standpunkt, aber das hat nicht gewirkt. Die Augen waren zu verschlossen und wenn ich nicht in die Kamera schaute, sah es doof aus. Aber ich muss sagen, es ist auch echt schwer, wenn man nicht weiß, was man eigentlich fotografiert.

    @ all: Ich hoffe doch, dass euch auch mein Gesichtsausdruck aufgefallen ist, wenn man eine Gesichtshälfte zuhält =) Hab mir damit echt mühe gegeben und war auch nicht ganz leicht, die Gesichtshälften unabhängig von einander zu bewegen ;-)
  • windstill68 10. April 2014, 10:10

    Woooow Steffi! Das ist ein Knaller. Die Schärfe ist erkennbar besser geworden. Speziell um die Augen herum (im Vergleich zum letzten Selbstportrait).
    Und ich gebe Dir Recht. Du brauchst kein Make-Up.

    Die halb/halb Idee ist super!
  • frechermax 10. April 2014, 10:09

    Moin Steffi, erst einmal, ich finde du bist ohne Make Up schön, wie man ja an deinem andern Selbstporträt sehen kann ;-) (ja okay, etwas an den Augen *g*)

    Nun zu diesem Bild, Bildtechnisch ist es gut so. Trotzdem kann ich mich nicht so richtig damit anfreunden. Zum einen hätte ich, für dieses Bild, den Kamerastandpunkt etwas tiefer gewählt. Und vielleicht hätte ich es wegen der Bildaussage mit dem Schminken etwas mehr "übertrieben" Das ist aber nur meine bescheidene Meinung.

    Lieben Gruß
    Matthias
  • Der Michel aus... 10. April 2014, 6:15

    . .mag ich. .

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Menschen
Klicks 366
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D40
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G ED II
Blende 3.8
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 23.0 mm
ISO 200