Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
718 15

Silke Seybold


Free Mitglied, Detroit

Die Luege...

zu enthuellen
kann befreiend sein -
oder in die seelische
Katastrophe fuehren

Kommentare 15

  • Viki Hae 31. März 2006, 15:25

    die zusammenstellung lässt zwar erst fragen offen, wenn man allerdings darüber nachdenkt, erkennt man klar die zusammenhänge.
    ich denke du schilderst die situation oder das versteckspiel, das leider gottes oft gespielt wird sehr gut.

    emotional ein klasse foto!
  • Ulrike Richter-Lies 6. Oktober 2005, 19:36

    Das hier finde ich am allerbesten es geht sehr nahe und wurde von Dir perfekt insceniert! Klasse!
  • Susanne emm punkt 29. September 2005, 7:26

    guck ich mir jetzt schon eine ganze weile an ...
    beide fotos für sich sind schon sehr gut und die kombination noch besser ...
    hab selten ein bild gesehen, bei dem die bildaussage so klar rüberkommt und das einen dann trotzdem quasi zum nachdenken "zwingt"
  • Timo Kockmeyer 7. September 2005, 22:43

    wow! gute bildidee! toll umgesetzt.

    lg, timo
  • Wolfgang Franke 27. August 2005, 14:23

    Kompliment. Fotografisch sehr gut gelungen; schön, daß nachgefragt wurde und Du es so ausführlich dargelegt hast. Was die Symbolik anbetrifft sprechen die Bilder für sich und lassen eine Menge Assoziationen zu.
    Viele Grüße W.F.
  • Silke Seybold 26. August 2005, 3:59

    Danke Euch fuer die Anmerkungen,
    an Marco, ja, habe ich selbst fotografiert, mache meine Bilder eigentlich immer selbst.
    Es gibt nur ein paar Ausnahmen, wenn ich z.B, kein Stativ zur
    Hand habe. Hier die gewuenschten Details zum rechten Bild.
    Foto auf zwei Buecher abgestellt, als Ablage, das Stativ war zu hoch.
    Auf die rechte Tabletten Box und die Tabletten links davon, scharfgestellt
    Verschlusszeit ¼ sek f 3.5, ISO 100, Brennweite 37mm
    mit 28-75mm Tamron 2.8 Objektiv.
    Auf Selbstausloeser eingestellt und dann mich beeilt um noch aufs Bild zu kommen.
    Und zum linken Bild, die warmen Farben kommen davon, weil es kurz vor Sonnenuntergang war, ich wollte das Bild nicht bearbeiten, weil ich diesen Moment so einfangen wollte wie er in Wirklichkeit auch war.
    Wollte natuerlich nicht uebermaechtig wirken.
    Vielleicht sollte ich noch dazusagen, dass es auf einem schaukeligem Boot war
    und der Platz war sehr begrenzt, daher kommt auch die Sicht von unten.
    lg Silke
  • Art Othman - A.O. 25. August 2005, 1:29

    freut mich auch solche bilder von dir zu sehen.
    ein sehr tolles ausdruc starkes bild.
  • Christian Ringer 24. August 2005, 15:00

    wiedermal ganz toll von dir!!!

    lg, christian
  • Schwarze Feder 24. August 2005, 12:23

    Toll gemacht in Bild und Text,
    finds gut so ein Thema aufzugreifen.
    (haste echt gut dargestellt).
    gruss
  • Captain A 24. August 2005, 11:52

    hard stuff!
    der gegensatz der beiden bilder ist ganz schön heftig und bringt es im zusammenhang echt auf den punkt!
  • Simon Greuter 24. August 2005, 8:41

    wie wahr!
    bild und text passen sehr gut zueinander.
  • B.A. Alita 24. August 2005, 8:09

    stark.
  • Timo T. 24. August 2005, 7:28

    krasse arbeit...
    so mit "fassade" und "hintergrund"...
    auf jedefall lässt einen nachdenken...
  • Randis Albion 24. August 2005, 5:03

    Sehr geil! Ich mag das Format und die Umsetzung! Klare Bildsprache, gute Technik! Ich mag auch den Fokus.

    LG
    Randis
  • Frau Bau 24. August 2005, 4:55

    Das ist ein ganz schoen heftiges foto ! Super umgesetzt und ausgefuehrt.Gefaellt mir total gut !
    !!! :-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 718
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz