Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

Die letzten Weichen

Wie man sieht, auch nicht mehr komplett. Links war das dringend benötigte Ausziehgleis für den Rangierbetrieb, welches aber auch für Ausfahrten Richtung Riesa benutzt werden konnte. Inzwischen ist es beidseitig ohne Weichen und stark verwachsen.
Wenn man hier fotografiert heisst das ständigen Standortwechsel je nach Fahrtrichtung und welche Strecke befahren wird, da die Lücke für die Dresdener Schiene zwischen Masten und und anderem Zeugs sehr klein ist.
EC 379 Richtung Dresden, Ewda 24.01.09

Der Mastenwald der Südseite
Der Mastenwald der Südseite
Bernd Kauschmann
Von Dessau ... ?
Von Dessau ... ?
Bernd Kauschmann

Kommentare 4

  • Andreas Tsrebo 31. Januar 2009, 15:14

    so sieht's aus ... immer mehr Transit mit Ganzzügen und Fernferkehr ... was wird jetzt werden, wenn sich Export / Import rückläufig entwickeln :-( +++
    VG
    andreas
  • Klaus Kieslich 30. Januar 2009, 23:01

    Tja,wozu Weichen und Überholungsgleise...bei der Bahn läuft doch alles perfekt !
    Ist das wirklich so.....die Praxis spricht eine andere Sprache
    Gruß Klaus
  • Bickel Paul 30. Januar 2009, 18:55

    Das ist überall dasselbe, da wird am Schreibtisch eine Kosten-Nutzenrechnung aufgestellt und dann weg. Die dort Arbeitenden werden nicht gefragt.
    Gruss Knobli
  • Suze 30. Januar 2009, 18:53

    gut, dass Du so ausführliche Informationen zum Foto lieferst, so kann man sich als Außenseiter besser mit der Problematik befassen. Als gelegentlich Bahnreisender macht man sich ja ( zumindestens ich ) keine Gedanken.....lg Suze