Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Die Kuppel des Petersdom

Die Kuppel des Petersdom

4.186 3

Danny S.


Free Mitglied, Düsseldorf

Die Kuppel des Petersdom

Die Kuppel wurde zunächst von Bramante in Anlehnung an die des Phanteons entworfen. Michelangelo erhöhte und verbreiterte sie. Das Werk, das unter Michelangelos Leitung nur bis zum Fuß des Tambours fortgeschritten war, wurde im Jahre 1593 von Giacomo della Porta und Domenico Fontana fertiggestellt.

Die Kuppel hat einen inneren Durchmesser von 42,56 Meter und ist bis zur Kreuzesspitze (außen) 136,57 Meter hoch. Die Laterne hat einen Höhe von 17 Metern.
Unterhalb der Fenster entrollt sich die lateinische Inschrift der Worte, mit denen Christus die Kirche gründete: „Du bist Petrus, der Fels, und auf diesem Felsen werde ich meine Kirche bauen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmels geben.“

Kommentare 3