Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . „die Kleinen“. .

. . sind heute im Hafenbecken, der ehemaligen Schiffswerft Korneuburg, . . viele kleine Privatboote, . . mögen manche auch sehr dramatische, ja gefährliche Namen tragen, . . . . . „Drache II“, . . oder „Little Windjammer“, . . so sind es meist in ihrer Art eher bescheidene Grössen, . . mit Namen wie „Suse III“, oder „Seemausi“ . .
. . werden meist auch nur mit „herunter“ typisierten Motörchen betrieben, . . den „Tomos“, noch „Mercury’s“ . . oder gar moderneren „Yamaha’s“, . .

. . es ist sehr ruhig im Becken . . und man hört sogar die Donau plätschern . .

herzlichst Helmut

http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffswerft_Korneuburg

Kommentare 3

  • Wolfgang Weninger 29. April 2009, 21:30

    am Wochenende wird es lebendig, auch wenn es nur mehr kleine Schinakel sind ...
    Servus, Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 29. April 2009, 11:18

    @Karl H,
    . . . verliert sich . . wenn der Wind genügend weht, . .
    . . aber, . . nach einer langen Flugdauer, so im Urlaub, . . endlich angekommen, ausgepackt, . . alles negative wegwischend, in Richtung Strand geeilt, . . wenn vor dem überfüllten Küstenstreifen . . die "scooter" kreuzen, . . bei deren "aufheulen" kann man schon ausflippen . .

    herzlichst Helmut
  • Karl H 29. April 2009, 0:58

    So nett die Boote manchmal sind - der Lärm kann ganz schön nerven ...

    lg Karl