Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Die kleine Raupe NIMMERSATT?

Die kleine Raupe NIMMERSATT?

4.418 18

Claudia K.


Pro Mitglied, Nähe Stuttgart

Die kleine Raupe NIMMERSATT?

Wenn ja, weiß jemand vielleicht was für einer?
Eigentlich hab ich ja was dagegen, dass diese Viecher mir meine Rosen zerfressen, aber bevor ich sie da verscheuchte, musste ich dann doch erst zur Kamera greifen ! ;-)

Canon 10D
Sigma 105mm F2,8 Macro
Tv: 1/60 sec. aufgestützt, kein Stativ
Av: F6,7
Iso : 800


Die kleine Raupe Nimmersatt [Eric Carle]


Nachts, im Mondschein lag auf einem Blatt ein kleines Ei. Und als an einem schönen Sonntagmorgen die Sonne aufging, hell und warm, da schlüpfte aus dem Ei - knack - eine kleine hungrige Raupe. Sie machte sich auf den Weg, um Futter zu suchen.

Am Montag fraß sie sich durch einen Apfel, aber satt war sie noch immer nicht.

Am Dienstag fraß sie sich durch zwei Birnen, aber satt war sie noch immer nicht.

Am Mittwoch fraß sie sich durch drei Pflaumen, aber satt war sie noch immer nicht.

Am Donnerstag fraß sie sich durch vier Erdbeeren, aber satt war sie noch immer nicht.

Am Freitag fraß sie sich durch fünf Apfelsinen, aber satt war sie noch immer nicht.

Am Sonnabend fraß sie sich durch ein Stück Schokoladenkuchen, eine Eiswaffel, eine saure Gurke, eine Scheibe Käse, ein Stück Wurst, einen Lolli, ein Stück Früchtebrot, ein Törtchen und ein Stück Melone. An diesem Abend hatte sie Bauchschmerzen!

Der nächste Tag war wieder ein Sonntag. Die Raupe fraß sich durch ein grünes Blatt. Es ging ihr nun viel besser. Sie war nicht mehr hungrig, sie war richtig satt. Und sie war auch nicht mehr klein, sie war groß und dick geworden.

Sie baute sich ein enges Haus, das man Kokon nennt, und blieb darin mehr als zwei Wochen lang. Dann knabberte sie sich ein Lock in den Kokon, zwängte sich nach draußen und ...



...war ein wunderschöner Schmetterling!

Kommentare 18