Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zwecke


Pro Mitglied, Meiningen

Die Kirche Welkershausen...

...in Meiningen-Nord ist eine sehr kleine evangelische Kirche.

Die Kirche ist ein außen schmuckloser Bau aus dem Jahre 1724. Dafür ist der kleine rechteckige Innenraum mit seiner in den 80ger Jahren geschehenen Ausmalung ein kleines Schmuckstück. Die Gemälde an der Decke stammen wohl aus der Bauzeit um 1728. Genutzt wird die Kirche leider eher selten für Gottesdienste; meist für regelmäßige und gut besuchte Andachten an den Sonntagabenden in den Sommermonaten, "Sommerkirche", oder zu den hohen kirchlichen Feiertagen, wie jetzt zu den bevorstehenden Ostertagen.
Auf diesem Platz stand schon früher eine sehr alte Kirche.
Im Dreißigjährigen Krieg fielen 1634 die Truppen des Kroaten-Obersten Marco Corpes in die Stadt ein, plünderten sie und verbrannten auch die Kirche.
Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie in Deutschland und Europa und zugleich ein Religionskrieg.

Nun habe ich das kleine Schmuckstück in meinen Alben im Ordner Meiningen aufgenommen.:
http://horst-zwerenz.magix.net/#/alle-alben/!/oa/6780806/

Kommentare 32

  • Zwecke 29. September 2013, 23:02

    Danke Esmail :-)
    LG Horst
  • E. Ehsani 27. September 2013, 16:40

    Klasse das Foto schaut stark aus, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende
    LG Esmail

  • Zwecke 23. August 2013, 14:21

    Dankeschön Toni:-)
    LG Horst
  • Rosenzweig Toni 20. April 2013, 22:20

    Hallo Horst
    Das anschneiden tut am meisten dem Fotografen weh, aber der Rest kann sich sehen lassen.
    Klasse die Bildqualität, die diese Malerei in feinsten Nuancen zeigt.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Zwecke 3. April 2013, 9:17

    @Wilfried und Klaus: Dankeschön.
    LG Horst
  • Klaus-Günter Albrecht 28. März 2013, 20:15

    Das hast Du sehr schön hingekriegt.
    Liebe Grüße Klaus
  • wfl 25. März 2013, 8:37

    Eine klasse Detailaufnahme, ausgezeichnet fotografiert.
    Der Infotext ist klasse.
    vg Wilfried
  • Zwecke 23. März 2013, 10:17

    @Rose, Uwe, Wolfgang und Andreas: Dankeschön für eure netten Anmerkungen.
    LG Horst
  • Andreas E.S. 22. März 2013, 21:34

    Du machst doch jetzt der Trautel keine Kirchenkonkurenz? Deckengemälde sind verflixt schwer unter zu bringen, wenn man nicht durch den Suche sehen kann. Wie ich lese, ist Trautel bereit, dir ein 10 mm Objektiv zu leihen.
    Euch beiden einen schönen hoffentlich schneefreien Sonntag.
    LG Andreas
  • Wolfgang Weninger 22. März 2013, 15:21

    das Deckengemälde gefällt mir recht gut, noch besser wäre etwas mehr Brennweite gewesen, aber man kann nicht alles haben und so kann man es auch besser betrachten. Witzig fand ich, wie der Maler den braunen Kaftan des Chinesen gemalt hat, den im ersten Moment sieht das aus, als hätte Maria einen Vollbart *g*
    Servus, Wolfgang
  • Uwe Sievers 22. März 2013, 15:09

    ---nur schade das es angeschnitten ist...
    VG Uwe
  • Rose Von Selasinsky 22. März 2013, 13:15

    Wunderschön ins Bild gesetzt, mit gefällt es sehr.
    LG Rose
  • Zwecke 22. März 2013, 9:47

    @An alle: Herzliches Dankeschön für eure netten Anmerkungen, das vollständige Bild wird mit Sicherheit von mir nachgeliefert.
    Ich wünsche allen ein schönes beschauliches Wochenende mit viel Sonnenschein.
    LG Horst
  • Vitória Castelo Santos 22. März 2013, 0:08

    Tolle Aufnahme. Gute Arbeit von dir.
    LG Vitoria
  • Jürgen Divina 21. März 2013, 20:44

    Sicher ansonsten schlicht, aber diese Stelle überzeugt durch die Farben. Klasse.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Martin - Hammer 21. März 2013, 20:20

    das sieht ganz toll aus. man erkennt nicht immer von draußen was doch für wertvolle Inhalte verborgen sind, die entdeckt werden wollen
    LG martin
  • Kees Koomans 21. März 2013, 18:26

    Ein gutes und gelungenes Dokumentarfoto. Ich finde es sehr ausdrucksstrark.


    LG. Kees.
  • Andreas Pe 21. März 2013, 18:09

    Ein wirklich schönes Gemälde mit kräftigen Farben. Etwas schade ist, dass Du oben und unter die Köpfe nicht noch mit aufs Bild bekommen hast.
    VG Andreas
  • Kurt Stamminger 21. März 2013, 17:53

    Super dieser Blick nach oben.


    LG
    Kurt
  • aeschlih 21. März 2013, 17:29

    Ganz eine feine Detailaufnahme aus der Kirche...
    liebe Grüsse Hilde
  • Vera Kulow 21. März 2013, 17:19

    Wundervolle Malereien und Du zeigst sie uns.Danke.
    LG
    Vera
  • Richard. H Fischer 21. März 2013, 13:48

    Sehr schöne und ungewöhnliche Malereien in kräftigen Farben, Horst.
    Lieben Grüß, Richard
  • Trautel R. 21. März 2013, 11:24

    sehr gut kommen die farben von dem deckenghemälde. ich muss ja auch noch innenaufnahmen von der welkershäuser kirche machen, gerne leihe ich dir dann auch mein 10-22 mm objektiv, wenn du dich als fahrer tzur verfügung stellst. :-)
    es wäre doch wirklich schade, wenn ich diese prunkstücke in der kleinen kirche nicht auch aufnehmen würde.
    lg trautel
  • Heidrun-W. 21. März 2013, 11:20

    da lohnt sich der blick nach oben ... sehr gut von dir festgehalten!
    lg heidi
  • Klaus Kieslich 21. März 2013, 11:14

    Eine ganz wunderbare Arbeit der damaligen Künstler
    Gruß Klaus

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Sakrale Einrichtung
Klicks 587
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS
Blende 3.5
Belichtungszeit 2.5
Brennweite 18.0 mm
ISO 100