Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kommentare 18

  • Härting uwe 12. September 2015, 6:09

    faszinierende Aufnahme, Hammerstarke Ablichtung ! VG Uwe
  • irgendwosonst 1. Dezember 2013, 16:06

    Tolles Bild. Absolut interessant, wobei ich eher an einen Bunker als eine Kirche gedacht habe.
  • Beate Radziejewski 8. November 2013, 14:17

    dieses Gebäude hätte ich in seiner Art nicht gerade mit Kirche in Verbindung gebracht..
    das hat jetzt eine Menge Raum zur Interpretation
    und löst interessante Gedanken aus..
    Auch Deine Bearbeitung erzeugt eine gewisse Spannung..
    stark das Zusammenspiel von kantigem Beton und bewegtem Wolkenhimmel...
    eine interessante Arbeit und ein besonderes Motiv....
    LG Beate

    Könntest Du mir kurz schreiben welche Kirche das ist?
  • Queen of the stone age 26. Oktober 2013, 12:54

    Jetzt hab ich bei Dir ein bisschen gestöbert und dieses hier gefällt mir besonders gut.
    Wirkt ein bisschen düster aber auch faszinierend. Ein sehr gelungenes Motiv!

    LG Sabine
  • Kosianer 27. September 2013, 22:26

    Gespenstisch gut !
    :)
  • Maria Frodl 23. September 2013, 22:44

    ja das schaut beeindruckend aus!
    diese kirche hat auch einen unglaublich langen akustischen nachhall, selbst erprobt ;)
  • Antigone44 7. September 2013, 23:46

    Für den Uneingeweihten sieht es aus,als hätten Riesen mit Klötzen gespielt....bzw. um sich geworfen.
    Lieben Gruß,Antigone
  • Diana von Bohlen 7. September 2013, 23:30

    eine ganz starke Aufnahme !

    links hätte ich etwas mehr Luft gelassen.

    ich mag diese etwas unheimliche BEA , die auch zum Motiv paßt !

    eine Kirche sollte aber ein Zufluchtsort für Menschen sein!

    Ich finde, das der Architekt das nicht berücksichtigt hat !

    aber dazu kannst Du ja nix ! :)

    LG Diana
  • BeBob52 7. September 2013, 19:43

    Foto und Bea sind klasse.
    Allerdings gefällt mir die klassische Bauweise von Kirchen besser als jedes Betongebilde.
    Gruß Bernd
  • E-Punkt 7. September 2013, 19:20

    Auch dieses Foto begeistert.
    Irgendwie hat der Bau etwas
    Archetypisches an sich mit
    den Quadern,
    Dazu kommt durch den
    Wolkenhimmel eine gewisse Dramatik
    ins Spiel.
    Seine Anziehungskraft bezieht das Foto
    nicht zuletzt aus seiner Tönung!

    LG, Elfi

  • Karl Klanke 6. September 2013, 10:32

    ...wunderbare Aufnahme,sehr imposante Szenerie...
    LG
  • Elfie W. 6. September 2013, 9:21

    die Bearbeitung macht es imposant!!
    Ein hervorragendes Licht- und Schattenspiel!!
    LG elfie
  • Ernesto Ste Obscura 5. September 2013, 20:59

    @mia taugts:Mir sind natürlich das Bauwerk, seine Entstehungsgeschichte und der küstlerische Hintergrund bekannt.
    Ich wollte mit diesem Bild nicht nur das Bauwerk, sondern auch den inneren Zustand der r.k.-Kirche darstellen. Alles in Beton gegossen - mit Ecken und Kanten und mit wenig seitlichem Spielraum. Ich wollte auf jeden Fall Raum für Interpretationen lassen. Aber vielleicht hätte ich einen Anstoß dazu geben sollen...
    Auf jeden Fall - ein Dankeschön für die Informationen.
    lg
  • mia taugts 5. September 2013, 20:35

    Da fehlt mir doch eine wesentliche Information zum Bild
    Das ist die Kirche Zur Heiligsten Dreifaltigkeit (auch: Wotrubakirche) in Wien von Fritz Wotruba und den Plänen des Architekten Fritz Gerhard Mayr
    Fritz Wotruba gilt als einer der bedeutendsten österreichischen Bildhauer des 20. Jahrhunderts. In seinem Werk löst er zunehmend die figürlichen Komponenten zugunsten geometrischer Abstraktion mit dem Kubus als Grundform auf

    Ich halte diese Information für das Verständnis des Bildmotiv für unervzichtbar
  • Siegi Auer 5. September 2013, 20:09

    das hat was Ernst, ich schaue und schaue und es lässt mich nicht los! Gut das

Informationen

Sektion
Ordner Cross
Klicks 266
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-510
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 14.0 mm
ISO 100