Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nikonus


Pro Mitglied, Pohlheim Watzenborn-Steinberg

Die Kette am Teich.

Die Kette und die Spiegelungen veranlaßten mich dies anscheinend unattraktive Motiv abzulichten.

Kommentare 4

  • Gisela57 12. April 2013, 15:22

    . . . und ich sehe durch die Spiegelung ein Dreieck, das neben der Form auch farblich einen feinen Kontrast zu den gespiegelten Baumstämmen bildet. Minimalistisch gut . . . gibt dem Betrachter Raum für Interpretationen z. B. wozu diese Kette geschaffen wurde . . . wie wäre es mit Parken verboten. :-)
    Ich finde solche Motive sehr reizvoll einmal wegen des Aquarelleffekts und des Minimalismus.
    LG Gisela
  • Elke Ilse Krüger 10. April 2013, 10:29

    Hallo Rudi, durch die Spiegelung wird ein "V" aus der Kette. Steht es für Vorfrühling?
    LG Elke
    Frühlingsgruß
    Frühlingsgruß
    Elke Ilse Krüger
  • troedeljahn 9. April 2013, 19:17

    Ein schöne Spieglung, die dem Foto einen besondere Aufteilung gibt. Das gefällt mir sehr gut.

    VG Wolfgang
  • Nikonus 9. April 2013, 18:19

    Hallo Vivien
    Ich weiß es nicht.Ich vermute mal für so einen verrückten wie mich der alles fotografiert was nicht schneller als bei 3 auf den Bäumen ist.(Ich mag solch einfachen Motive)
    LG.Rudi