Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ePICS


Complete Mitglied, Deggendorf

Die Kamele von Maspalomas

Kamelsafari, ein echter Tourtrip den man unbedingt machen sollte. Dabei ist der Ritt auf einem Kamel aber nicht die Hauptattraktion. Es handelt sich vielmehr um eine Jeepsafari auf extrem steinigen Gelände. Auf einem ersten Zwischenstopp kommt man zu den Kamelen und kann dort eine halbe Stunde reiten.

Kommentare 8

  • Amado Calvo Marcos 25. Februar 2013, 22:14

    BELLO RETRATO Y TEXTURAS DE ESTE PECULIAR Y ANCESTRAL ANIMAL.
  • EL-SA 23. Februar 2013, 8:38

    Reifen verlieren kommt mir bekannt vor. Bei einer Jeepsafari Menorca 10/2012 wäre das auch passiert, wenn dem Fahrer (auch ein Touri) und uns nicht rechtzeitig ein 'schlagen' des Rades aufgefallen wäre. Alle Radmuttern waren locker (!) und die Polizei beim Halt am Straßenrand gar nicht amused.
    Nicht auszudenken wenn das Rad an der befahrenen Steilküste abgegangen wäre, auch wir waren der letzte in der Jeepreihe.
    Danach wurden bei jedem Stopp alle Räder aller Fahrzeuge geprüft, danach...
    Es gibt verschiedene Kamele ;-)
    vg elsa
  • JoWa 21. Februar 2013, 23:14

    @epics
    aberteuer pur eben, das (urlaubs)leben wäre doch viel zu langweilig....
  • xyz 21. Februar 2013, 8:07

    Ein sehr schönes Kamelportrait - nur schade, dass der Himmel so eintönig grau ist - aber man ist halt nur einmal dort...
    Gruß Ulf
  • Wolfgang Weninger 20. Februar 2013, 20:38

    ich weiß nicht, ob ich da wirklich auf Safari gehen möchte, wenn ich deine Ergänzung lese *g* aber auf ein Kamel muss ich auch nicht rauf, wenn es eine andere Möglichkeit gibt ... aber fotografieren auf jeden Fall, denn irgendwie schauen die Viecher doch total freundlich aus
    Servus, Wolfgang
  • Carlos Ramos 20. Februar 2013, 19:05

    Da kann sich "CAMEL" aber was abgucken. Diese frechen blauen Augen find ich ja spitze.
    LG Carlos
  • ePICS 20. Februar 2013, 18:56

    Re@JoWa:
    Ja vor allem wenn man der letzte Jeep ist und den Reifen verliert und der Fahrer weder einen Ersatzreifen noch Werkzeug dabei hat :)
    Es war stellenweise ne Höllenfahrt - aber unvergesslich.
  • JoWa 20. Februar 2013, 18:54

    das trägt die nase aber ziemlich hoch....
    ich kann mir gut vorstellen das so ne jeepsafari mit der richtigen begleitung ganz interessant ist
    lg sepp