Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Schimmelreiterin


Basic Mitglied, Köln

Die Häkchen ...

... sind der Grund für die extreme Anhänglichkeit der Kletten. Im Gegensatz zu manch anderem unerwünschten Anhängsel lassen sie sich aber glücklicherweise rückstandslos entfernen.

Leider nicht knackscharf, da meine kleine Samsung Digimax S600 mit solchen Aufnahmen etwas überfordert ist.


Kommentare 13

  • Jacky Lo 2. März 2008, 17:44

    ich finde es sehr gelungen.... und interessant... da ich kletten auch schon fotografiert habe....aber nicht als makro....
    die tonung finde ich hervorragend und passend
  • Patrik Brunner 25. Februar 2008, 0:25

    eventuell zuerst Rahmen gebaut und dann verkleinert ? dann kann das nämlich schon mal vorkommen, hängt dann vom Bildinhalt und dem Verkleinerungsalgorithmus ab...
    Gruss Patrik
  • Schimmelreiterin 24. Februar 2008, 22:40

    @ Patrik:

    Ist mir vorher gar nicht aufgefallen, dass der Rahmen nicht gleichmäßig ist. Du schaust aber genau hin. Wie das zustande gekommen ist, ist mir allerdings ein Rätsel, da ich genauso vorgegangen bin wie immer.
  • Patrik Brunner 24. Februar 2008, 22:31

    gute diagonal wirkende Gestaltung und interessantes Detail.... auch das Spiel mit Schärfe und Unschärfe gefällt mir gut...
    Rahmen passt auch dazu, der helle innere Teil ist aber oben und links etwas schmäler als unten und rechts, ebenso der schwarze Strich.... Absicht oder Unfall ? Ich baue eben wegen solchen 'Problemchen' den Rahmen erst nach dem Verkleinern....
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Andre Helbig 22. Februar 2008, 20:40

    ich find die Schärfe ok so!
    Nur der Hintergrund wirkt etwas unruhig, wäre besser wenn da keine Häckchen wären ;o)
    Grüße
  • bri-cecile 21. Februar 2008, 19:34

    Ein natürlicher Klett-Verschluss!!!!
    :-))) LG bri-cecile
  • Manfred Schmidt 21. Februar 2008, 18:56

    sehr schönes Makro mit guter Tonung
    gruß manfred
  • Herr Herrmann 21. Februar 2008, 17:52

    Ja, wenn man so nah dran ist, ist es immer schwierig mit dem Schärfepunkt... trotzdem schön!
    Gruß, Lutz
  • Dirk I. 21. Februar 2008, 17:42

    die aufnahme gefällt mir sehr gut von der gestaltung...
    das schärfeproblem ließe sich sicher mit einem kleinen
    stativ verbessern. :o)
    lg dirk
  • Christine Ge. 21. Februar 2008, 13:38

    Nicht ganz scharf, stimmt. Aber ein Superfoto! Ich finde es ganz toll, wie Du die Häkchen afgenommen hast. Solche "Ganz-Nah-Fotos" sind einfach faszinierend.
    Gruß Christine
  • Clausiator 21. Februar 2008, 11:27

    Sieht schon fast mikroskopisch aus.
    Die Tonung ist Klasse und die Häkchen kann man schön erkennen.
    LG, Claus
  • Antonia S 21. Februar 2008, 10:58

    wow...sieht aus wie haekelnadeln....die natur ist doch ein klasse baumeister und der mensch hat fleissig ideen geklaut :-)
    ich find das makro toll!
    lg antonia
  • Katja Hippe 21. Februar 2008, 10:14

    aha so sehen kletten aus der nähe aus...schönes makro, auch der farbton gefällt mir