Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die große Buche neigt sich schon dem Meer zu - wie lange noch...?

Die große Buche neigt sich schon dem Meer zu - wie lange noch...?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Die große Buche neigt sich schon dem Meer zu - wie lange noch...?

Die Weststürme, die mit großer Wucht über den Großen Jasmunder Bodden peitschen, verursachen jedes Jahr zahlreiche Uferabbrüche, die auch die stärksten Buchen in die Tiefe reißen.
Ich habe ihren Stamm gestreichelt - und hoffe, dass es sie in ihrem Kampf stärkt. Trotzdem steht die Frage an - wie lange noch?

Lumix GH 3 140mm

Kommentare 1

  • Uli.S.Photo 21. Oktober 2013, 16:36

    ...diese Abbrüche sind mir auch aufgefallen. Die See unterspült das Ufer, Boden bröckelt und rutscht ab, Wurzeln liegen frei, der Wind tut den Rest.
    Wellenbrecher wären vielleicht eine Lösung, Buhnen wie an der Westküste von Hiddensee.
    Ich lese Deine Sorge um Deine Insel, auch aus dem Bild.
    Herzlich... Uli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 350
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH3
Objektiv LUMIX G VARIO 14-140/F4.0-5.8
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 25.0 mm
ISO 200