Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Grannen der jungen Gerste wiegen sich im Wind. Die Gerste (Hordeum vulgare)...

Die Grannen der jungen Gerste wiegen sich im Wind. Die Gerste (Hordeum vulgare)...

enner aus de palz


World Mitglied

Die Grannen der jungen Gerste wiegen sich im Wind. Die Gerste (Hordeum vulgare)...

... ist eine Pflanzenart und gehört zur Gattung Hordeum der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie ist eine der wichtigsten Getreide-Arten.

Hier die Aufnahme in SW, viel Spass beim Anschauen, bin gespannt was euch besser gefällt.

Ich glaube in SW kommt es noch besser zur Geltung, bin auf eure Meinung gespannt.
Ich glaube in SW kommt es noch besser zur Geltung, bin auf eure Meinung gespannt.
enner aus de palz

WÜNSCHE EUCH EINEN SCHÖNEN SONNTAG.

Kommentare 21

  • Bernd Tolksdorf 14. Mai 2014, 9:06

    Immer ein schönes Bild, gerade wenn sich die Grannen im Wind wie Wellen hin und her bewegen !
    LG Bernd
  • Bruni13 12. Mai 2014, 19:12

    wunderschön die feine schärfe und das zarte grün!
    ein bild voller dynamik!
    mir gefällt dieses einen tick besser :-)
    lg bruni
  • Josef Schließmann 12. Mai 2014, 10:16

    Das sieht sehr schön aus, gefällt mir besser als die s/w Version.

    LG Josef
  • Waldrabe 12. Mai 2014, 9:47

    Ein schwieriges Motiv. Du hast den Schärfeverlauf geschickt gewählt. Mir gefällt dieses Gerstenbild sehr.
    Liebe Grüße
    Rudolf
  • Peter Führer 12. Mai 2014, 7:32

    Schön hast du den Schärfepunkt gesetzt, der grüne HG passt da gut,
    LG Peter
  • Cecile 11. Mai 2014, 18:03

    Sehr schön, gerade weil nur ein paar der Ähren scharf gehalten sind. Die sollen nur wachsen, dass kann man wieder Bier brauen.
    LG E.
  • Nscho-tschi 7 11. Mai 2014, 16:28

    Prima fotografiert
    lg Rosi
  • Pe.Ha.Ha.Be. 11. Mai 2014, 15:47

    Ich finde Farbe besser. S/w ist nur was um unscharfe oder verwackelte Bilder zu vertuschen :-) Das hast du n icht nötig.
    Außerdem ist die Natur farbig.
    Lg Petra
  • Motivsammler 11. Mai 2014, 13:51

    Ein Bild wie ein Gemälde, wunderschön anzusehen und herrlich mit der Schärfe gespielt. Das s/w Bild ist auch sehr schön, aber hier gefällt mir Farbe eindeutig besser.
    LG Frank
  • Bernhard Kuhlmann 11. Mai 2014, 13:30

    Ich konnte mir jetzt gleich beide ansehen, aber mein Favorit ist und bleibt dieses tolle Bild !
    Farbe spricht mich persönlich meistens mehr an, da ich froh bin zwei gesunde Augen zu haben ! lach
    Gruß Bernd
  • Foto-Nomade 11. Mai 2014, 13:01

    Nur in Farbe!
    Du kennst meine Anschauung schon gut dazu.
    Gut hast Du hier mit der Schärfe gearbeitet und auch umgesetzt.
    ~
    Danke zu
    Frühling - Schmeichelei der Farben (12)
    Frühling - Schmeichelei der Farben (12)
    Foto-Nomade

    ~
  • Rm Fotografie 11. Mai 2014, 9:50

    dieses grün hat hier schon eine sehr fotogene wirkung
    keine frage....aber kunstvoller kommt es für mich in monochrom rüber

    liebe grüße
    ruthmarie
  • Foto-Nomade 11. Mai 2014, 8:38

    Nur in Farbe!
    Du kennst meine Anschauung schon gut dazu.
    Gut hast Du hier mit der Schärfe gearbeitet und auch umgesetzt.
    ~
    Danke zu
    Wer hübscher ist als er ..
    Wer hübscher ist als er ..
    Foto-Nomade

    ~
  • Kosche Günther 11. Mai 2014, 6:04

    Wenn nicht ein Hagel die Ähren nieder macht,wird es eine gute Ernte sein,herrlich aufgenommen,liebe Grüße Günther
    dem die Aufnahme in Farbe natürlich besser gefällt.
  • Norbert REN 11. Mai 2014, 0:59

    Wenn der Raps langsam verblasst, und von Gelb nach grün wechselt ,
    bestimmen die Gerstenfelder das Landschaftsbild.
    Dieses Jahr habe ich Gerste in unmittelbarer Nachbarschaft, da ich in Ortsrandlage wohne.
    LG. Norbert