Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Gilfenklamm bei Sterzing

Die Gilfenklamm bei Sterzing

472 8

Johann Messner


Basic Mitglied, Villnöss

Die Gilfenklamm bei Sterzing

Am Eingang des Ratschingstals, beim Weiler Stange, hat sich der Bach eine enge Schlucht gegraben, die Gilfenklamm. Das Gestein ist hier weicher als der umliegende Fels. Es ist weißer Marmor und die Gilfenklamm die einzige Marmorschlucht Europas. Der Österreichische Alpenverein hat vor über 100 Jahren einen Fußweg durch die Schlucht angelegt, der die über 175 Höhenmeter mit Treppengängen und Brücken überwindet. Der Steig durch die wilde Klamm ist gut gesichert und wurde 1991 komplett renoviert. Auf diesem Bild sieht man rechts an der Felswand noch Reste des (vermutlich) alten Steiges.

http://www.sentres.com/de/gilfenklamm

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Klicks 472
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A850
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 17.0 mm
ISO 100