Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alexander Dacos


World Mitglied, München

...die geballte Urkraft der Natur.....

...Wasser ist die Wurzel unseren Ursprungs.....

...und ja ich finde Landschaftsfotografie darf ruhig auch mal Schwarzweiß sein....

...für alle Wissbegierigen unter Euch: Sebastiao Salgado

http://www.taschen.com/pages/de/catalogue/photography/all/05767/facts.sebastio_salgado_genesis.htm

...seine Darstellung hat in Bezug auf Schwarzweiß hat mich persönlich inspiriert....gerade die Grauwerte sind sehenswert....

...und ich würde mich freuen, wenn Ihr ebenfalls Landschaftsaufnahmen in Schwarzweiß in eurem Portfolio oder Archiv habt.....bitte hängt sie unter das Bild und schreibt ein paar Worte dazu, warum Ihr gerade ein Landschaftsbild in Schwarzweiß dargestellt habt und ob auch Ihr inspiriert worden seit.....

Danke für das Interesse und Eurer Teilnahme.

Kommentare 10

  • Edwin Lukas 2. April 2015, 19:26

    Ich mag die SW - Bilder auch bei Landschaften, weil sich der Betrachter viel mehr auf das wesentliche konzentriert.

    VG Edwin

    Black & white is beautiful
    Black & white is beautiful
    Edwin Lukas
  • Sven G. H. 28. Oktober 2013, 10:29

    Sehr schöne Location in feiner Monochromie festgehalten!

    SGH via Iphone App.
  • Fabio Grazioli71 28. Oktober 2013, 10:21

    Ich finde es toll was du hier masst: passiert selten, dass man die eigene "Privatsphere" so zur Verfügung stellt.
    Ich halte Schwarz Weiß Fotografie bei Landschaftsbilder für Hohekunst: grade in diesem Bereich der Verzicht auf so eine, manschmal, wichtige und zusätzliche Information kann es dem Fotografen das Leben schwer machen. Die Kunst besteht eben darin dem Zuschaur den Wunder der Natur zur Kenntnis zu bringen ohne, dass er die Farbe vermisst. Das erziehlt man in den man sich passende Motive aussucht, wo man die graphisce Wirkung aussucht, mit Redution arbeitet und das ganze mit einer geschickten Technik und Bearbeitung kront: das ganze sehe ich in deinem Bild Alex.
    Ausblick auf den Gansfelsen
    Ausblick auf den Gansfelsen
    Fabio Grazioli71
  • Zwei AnSichten 28. Oktober 2013, 10:07

    Ich liebe Natur in SW, zu oft lenkt überzogene Farbe von den Strukturen ab. Wolken kommen besonders gut in SW :-)

    Auf Wiedersehen Island
    Auf Wiedersehen Island
    Zwei AnSichten

    Da, wo man sich ganz klein fühlt ...
    Da, wo man sich ganz klein fühlt ...
    Zwei AnSichten

    Der Wasserfall der Götter
    Der Wasserfall der Götter
    Zwei AnSichten

    Strandgänger
    Strandgänger
    Zwei AnSichten


    lg Ingrid
  • Siegi Auer 28. Oktober 2013, 9:39

    Natur in SW - ganz stark gemacht, das hat dynamik!!!
  • Wilhelm Harlander 28. Oktober 2013, 9:04

    .

    .........jede Landschaft hat seinen Reiz, zwar abhängig von der Jahreszeit und der Aufnahmezeit . In S&W oder monochrom wirkt es halt besonders beeindruckend !

    Besonders wichtig ist allerdings sich die Zeit für´s "Freie" zu nehmen - im Studio gelingt es uns selten.........:-)


    R O M A N C E
    R O M A N C E
    Wilhelm Harlander


    willi
  • Corry DeLaan 28. Oktober 2013, 8:54

    Unwetter über Zeeland
    Unwetter über Zeeland
    Corry DeLaan


    In Schwarzweiß kommt meines Erachtens die Dramatik eines Unwetters besonders gut zur Geltung.
  • Corry DeLaan 28. Oktober 2013, 8:45

    Es war eine super Tour, danke Dir und Deiner family noch einmal ganz herzlich :-)

    Ja, ich finde SW-Bilder ebenfalls sehr schön, auch gerade bei Naturaufnahmen. Ich werde mal suchen und dann hier etwas verlinken.
    LG, Corry
  • Hartmut Wulf 28. Oktober 2013, 8:41

    eine wunderbare SW-Arbeit.
    LG
    Hartmut
  • Melanie Murz 28. Oktober 2013, 8:40

    Klasse
    Gruß Melanie