Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
366 15

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Die Fotografin

Stereoschnappschuss beim Bummeln durch Salzburg

für Parallelblick
_________________________________


Kommentare 15

  • Hubert Becker 30. Juli 2003, 21:49

    Gute Diskussionslinie!
    Wie so oft, machen die Personen in deinen Bildern das Gesamtbild zu etwas Besonderem, so auch hier. Ha! das Motiv des Betrachters im Bild hast du von Caspar David Friedrich abgeschaut, gib's zu ;-))))
    Ich werde in Zukunft auch die Rahmungasweise von Ralf übernehmen mit dem Mittelbalken in Hintergrundfarbe.
    Ja, natürlich habt ihr, Andreas und Nico, neuen Wind in die Sektion gebracht, mit eurer Art der Bildgestaltung (wobei Andreas sicherlich auf einen reichen Erfahrungsschatz als Monofotograf zurückgreifen kann; von dir Nico möchte ich gerne mehr sehen) Schaut man sich aber mal in der Sektion um (besonders in letzter Zeit, so kommt doch mehr und mehr Bildgestalterisches zum Vorschein. Bei Engelbert war es immer schon da. Man findet in seinem Fundus wahre Schätze. Für mich persönlich war die Bildgestaltung im Raumbild auch immer wichtig, hab aber leider nicht viel Ahnung davon. Seit ich in der fc bin habe ich diesbezüglich eine Menge dazugelernt (man vergleiche meine ersten und meine letzten Bilder) Bildgestaltung in Mono ist schon schwer - in Stereo halt doppelt so schwer, da ja noch eine weitere Dimension ins Spiel kommt.
    Also Jungs, bringt mich mal auf Vordermann.

    Gruß
    Hubert
  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 18:15

    DAS hast du jetzt gesagt...und ich finde so einige deiner bilder sehen nicht nach nem knipser aus ;-)

    anyway ich denke oft sind die bilder der amateure besser,.... weil ...ambitionierter, motivierter und vor allem künstlerischer als die der profis ...die machen was verlangt ( bezahlt) wird

    und zum schön gestaltetem bild musst du doch nicht unbedingt viel hin und her schieben...


    aber ich meine ja auch nicht dich sondern uns alle in der stereosektion...
  • Engelbert Mecke 29. Juli 2003, 18:05

    Siehste.... Andreas, da sind wir uns doch schon wieder
    einig:o)
    Wobei ich sagen muss, das ich nicht nur an schön gestalteten Bildern interessiert bin, sondern mich
    fasziniert vorallem das Festhalten von Momenten. Im übrigen bin ich Amateur und ich habe oft nicht dieGeduld etwas stundenlang hin und her zuschieben, nur damit nacher ein besonders harmoisches Gesamtbild entsteht.

    Also gilt weiterhin meine Warnung>>>>>>>
    Vorsicht..... ich bin ein Knipser!!!
    Vorsicht..... ich bin ein Knipser!!!
    Engelbert Mecke






  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 17:49

    gebe dir ja recht..das gerade anfänger sich besser erst mal mit der technik (aufnahme und berabeitung ) beschäftigen, um zu sehen ob und wie es funktioniert...

    sobald wir das dann aber gemeistert haben und wissen wie wir einen passablen 3d effekt erzielen...sollten wir uns wieder an weitere möglichkeiten der fotografie erinnern... nämlich ein Bild zu erstellen und nicht nur einen effekt ;-)

    ich betone noch einmal... als ich das erste mal 3d bilder entdeckte... hier in der fc... war ich begeistert von der dritten dimension... bei sehr vielen bildern fand ich es allerdings schade das sie in vielerlei hinsicht meinen geschmack nicht trafen...

    ich weiss wir haben alle unsere "spezialitäten" der eine achtet besonders auf scheinfenster der andere auf lehrreiches, der nächste auf die tiefe , den rahmen... und ich mags halt gern etwas "künstlerisch" ...eben gut gestaltet und für meinen müden augen nett anzuschauen ;-9

    und schaden kann es ja nicht wenn ich mich dafür etwas einsetze...und euch "anstachel"
    so wie es mir nicht schadet etwas mehr auf die scheinfensterebene oder den rahmen zu achten ;-9


    ach ja... @ nico...neeee die eier gibts ja auch für kreuz blicker und brillenträger ;-)

    ovale wäre ne bessere bezeichnung aber als thumb sahen die dinger so nach eiern aus... da konnt ich nicht anders als diesen titel zu wählen :)
  • Engelbert Mecke 29. Juli 2003, 17:33

    Andreas.... du hast sehr hohe Qualitätsansprüche, das ist hier schon oft deutlich geworden und ich denke du wirst dir, mit gut gestalteten Bildern, hier sicher noch manchen Lorbeer verdienen, aber bei der 3D Sektion steht nunmal der Stereoeffekt im Vordergrund und ich finde es mehr als legitim, das (vorallem von Anfängern) Bilder präsentiert werden, bei denen es zunächst um einen ordentlichen Stereoeffekt geht. Viele Bilder werden halt erst wirklich interessant wenn sich der
    Raumeindruck eröffnet. Ich denke jeder Newcomer ist zunächst von dem 3D Effekt fasziniert, den er zustande gebracht hat und man wird ihm den Einstieg hier unnötig schwer machen, wenn man die Qualitätslatte
    zu hoch hängt. Anders ist es bei Bildern, welche für die Galerie vorgeschlagen werden sollen, da finde ich auch, das ein guter Stereoeffekt nicht ausreicht, sondern auch diegestalterische Qualität muss stimmen.

    Nico.... ich hoffe doch, das du den Verein noch kräftig
    durchwirbeln wirst:O)

    Viele Grüsse von Engelbert
  • Steffen S. 29. Juli 2003, 14:00

    Sehr schön Engelbert, das ist gut geworden !

    LGS
  • Nico Winkler 29. Juli 2003, 1:56

    Ich hoffe das soll jetzt denn Parallelblick nicht abwerten...

    Aber dein Eierparallelblick finde ich klasse... ;-)

    Gruß der Nico
  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 1:04

    @ Engelbert.... mit experimentierfreude hast du mich jetzt aber auf was gebracht ;-9 schon wieder ne neue version ;-)

  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 0:57

    schritte nach hinten.... würde weniger vom haus zeigen und nicht auch noch die spitze ;-)))

    is schon spät was nico?

    ok nach unten ...hast du ja auch gesagt ist wirklich spät, mein fehler
  • Nico Winkler 29. Juli 2003, 0:46

    Kann Andreas im letzten Text nur zustimmen... mir geht es ähnlich... so glaube ich von mir auch behaupten zu können einen kleinen neuen Wind eingebracht zu haben...

    Sicher ist es nicht möglich mit jedem Bild etwas neues Unvergleichbares zu schaffen... aber man kann sich darum bemühen...

    Bei diesem 3d Stört mich auch etwas der Aufbau... aber für einen Schnappschuss... ist´s durchaus Ok denke ich . Wärst du mit den Kameras aber etwas tiefer gegangen dazu ein Paar schritte nach Hinten hättest du evtl. die Fassadenspitze drauf und dazu einen geschlossenen Torbogen... Die Fotografin währe denke ich auch betonter...

    Gruß der Nico

  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 0:18

    das nehm ich jetzt als kompliment ;-)

    aber ganz ehrlich... als ich zum ersten mal die 3d bilder hier sah... und als es dann endlich klappte mit dem kreuzblick,und ich stundenlang durch die 3d sektion klickte...fiel mir eines auf... viele bilder haben einen super 3d effekt aber viele motive waren eher nur aufgenommen weil sie einen guten 3d effekt versprachen...als einzelbild hätte ich vieles davon nie angeklickt....
    naja zum glück habe ich dann doch viele schöne bilder hier gefunden

    und es hat sich seid dem auch ganz schön gebessert und es sind auch wunderschöne bilder dabei aber das bild selbst in seiner gestaltung, bildaufbau und schnitt steht meist im hintergund...

    naja nicht ohne grund hab ich dann gleich mit nem 3d pano nighshot angefangen und mich etwas übernommen ;-)))(ich glaub es waren 12 einzelbilder ;-))

    bei mir gings in erster linie ums bild--- und das ganze teil hab ich nie verwendet sondern nur einen ausschnitt


    aber viele meiner 3d bilder verwende ich gar nicht obwohl der effekt toll ist mir aber das "dritte bild" als bild dann doch nicht so gut gefällt

    deines aber ist trotzdem du NOCH keinen zweiten weitwinkelkonverter hast eines das ich mir gern ansehe
  • Engelbert Mecke 29. Juli 2003, 0:09

    Hab ich schon gesehen...... ich bewundere deine Experimentierfreude. Und was Bildgestaltung angeht, werde ich wohl bei Gelegenheit mal ein Nachhilfekurs
    bei dir belegen:o)
  • Andreas Fischer Art-Photographer 29. Juli 2003, 0:02

    das problem der leute mit 2 cameras ;-))))

    trotzdem hätt ich auch gern ne zweite

    hab übrigends grad noch eine weitere zu den 5 versionen hochgeladen...extra für dich ;-)
  • Engelbert Mecke 29. Juli 2003, 0:00

    Andreas du hast ja so recht, aber auch das hier ist nur ein Schnappschuss. Ich habe zwar einen Weitwinkel für die Kamera..... aber eben nur einen. Mal sehen, vielleicht kann ich mir ja bei ebay noch einen zweiten schiessen.
    Das würde wieder völlig neue Perspektiven eröffnen.

    Grüsse von Engelbert
  • Andreas Fischer Art-Photographer 28. Juli 2003, 23:53

    beim stereo kommt das "einrahmen" durchs den torbogen besonders zur geltung...serh schöner effekt

    aber um auch bei stereos mal von der bildgestaltung zu sprechen...

    schade das du es nicht symetrischer aufgenommen hast, das heisst auf beiden seiten gleich viel des torbogens....

    mit nem weitwinkel hättest du einfach näher ran gehen können und hättest das dach des gebäudes noch ganz drauf unter umständen...aber , mann kann nicht alles haben und in diesem fall ziehe ich den tollen 3d effekt dem bildaufbau vor ;-)

    "ausnahmsweise mal ;-))"

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 366
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz