Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die fotogenen Wächter am Abberggletscher am Spätstnachmittag (Wallis/Schweiz)

Die fotogenen Wächter am Abberggletscher am Spätstnachmittag (Wallis/Schweiz)

764 3

Ralf Schauer


Free Mitglied, Einandergefallen

Die fotogenen Wächter am Abberggletscher am Spätstnachmittag (Wallis/Schweiz)

Hier sehen wir von links nach rechts:
Das brunegghorn (3833) mit seinem schönen NW-Grat, daneben (höher aber schöner?) das Weisshorn (4505), daneben lugt das Bishorn (4153) ins BIld. Für Kenner mag noch das Schöllihorn (3499) zählen, welches man vom Übergang der Turtmann zur Topalihütte "mitnehmen" kann.
Was gibts noch zu sehen? Den Abberggletscher über den man das Bruneggjoch erreicht - dieser Aufstieg war damals schon nicht zu empfehlen - heute ist er mit Sicherheit noch schlechter.

Das Bild hier entstand vom Platz der alten Topali, die vor einigen Jahren leider abgebrannt ist. Abends saß ich allein (!!!) am Hüttenvorplatz und habe bei letztem Licht noch ein paar Aufnahmen gemacht., nach dem anstrengenden, langen und steilen Weg von Herbriggen hier hinauf (gut 1400 hm)

Wie mir einige Fotofreunde hier in der fc mit Sicherheit bestätigen können: Eine der grossartigsten Gegenden hier und überhaupt.

Wenn's klappt, kann die Gegend dieses Jahr Mitte/Ende August mit mir rechnen.

Aufnahme mit Nikon FE2 auf Ekta 100 und wahrscheinlich mit dem Nikkor 2.8/135er; müsste am 20.08.1993 gewesen sein. Dann werdens 15 jahre zur Wiederkehr...

Mal was anderes:

O paraiso esta perto... Das Paradies ist ganz hier in der Nähe...
O paraiso esta perto... Das Paradies ist ganz hier in der Nähe...
Ralf Schauer...2

Kommentare 3

  • Velten Feurich 24. Juni 2008, 4:34

    1400 steile Höhenmeter ist schon für den Normalwanderer wie mich sehr dicht an der Schmertzgrenze, wobei bei 1200 Metern der Hausrekord liegt. Sehr gut Deine Aufnahme !
    Mitte August kann noch perfekt sein, aber es gab auch schon Jahre, wo dann um den 20. herum Überschwemmungen in der Schweiz herrschten. Wir machren es wie immer wo wir noch nie entteuscht wurden und sind ab Ende Juli da.
    Ich hoffe Du läßt wieder öfter mal von Dir hören! LG Velten
  • Raymond Funke 23. Juni 2008, 22:54

    Herrliche Abendstimmung!
    Die Gletscher sind halt seither ein bisschen abgegangen.
    lg remo
  • Danielli Giovanni 23. Juni 2008, 20:04

    Wunderbar!
    War früher ein Lieblingsort von mir! Hab vor, im Juli das Bishorn und nachher das Finsteraarhorn (geburtstagsgeschenk) zu besuchen.
    LG Giovanni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 764
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz