Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Die Flügel sind jetzt ganz entfaltet - 16 Minuten nach Beginn der Flügelentwicklung.

Die Flügel sind jetzt ganz entfaltet - 16 Minuten nach Beginn der Flügelentwicklung.

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Die Flügel sind jetzt ganz entfaltet - 16 Minuten nach Beginn der Flügelentwicklung.

Die Hinterleibsanhänge des Männchens sind deutlich sichtbar.
Jetzt wächst nur noch der Hinterleib, es wird etwas ausgeruht, und ab geht's in die Luft zum feierlichen Jungfernflug!
Erstaunlich, daß die Ausbildung der komplizierten Flügel - eigentlich des wichtigsten Libellenorgans - am allerschellsten geht . . . Aber die Phase ist auch für das junge Tier mit am gefährlichsten: wenn sie verkleben, z.B. bei Regen, ist die Libelle nicht lebensfähig, weil sie ja als Lauftier keine Beute erwischt.

Große Pechlibelle, Ischnura elegans, Bild 9 und vorletztes der Serie.

Düsseldorf, 7.5.2012

Kommentare 3

  • magic-colors 9. Mai 2012, 11:02

    Eine spannende Serie. Du scheinst ganz in deinem Element zu sein ;-)) lg aNette
  • Karin und Lothar Brümmer 8. Mai 2012, 21:35

    Diese Serie ist Dir wunderschön gelungen. Wir haben eine ähnliche über den Schlupf einer Vierflecklibelle gemacht. Dabei mußte ich aber 2 Stunden auf Knien und Ellbogen ausharren weil meine Frau den Gewässerrand gerade neu gestaltet hatte. Licht lieferte mir ein Spiegel denn der Vorgang spielte sich wieder mal im Gegenlicht ab. (einen Spiegel habe ich auch heute noch immer im Rucksack)
    LG Lothar
  • Hardy54 8. Mai 2012, 1:05

    Hallo Thomas. Das Foto vom Libellen-Schlupf ist Dir besonders gut geglückt. Habe gestern auch die ersten 2012er Pechlibellen fotografiert. Liebe Grüße Hardy.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Libellen
Klicks 269
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A630
Objektiv Unknown 7-29mm
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 7.3 mm
ISO 75