Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Flüchtigkeit eines Augenblicks - Part II

Die Flüchtigkeit eines Augenblicks - Part II

1.365 23

Johannisbeere


Free Mitglied, Wien

Die Flüchtigkeit eines Augenblicks - Part II

09.11.2011, Volksgarten, Wien.

Die erste Version ist mein persönlicher Favorit, aber diesen anderen Umsetzungs-Versuch möchte ich euch auch gerne zeigen und eure Meinung dazu hören.

Die Flüchtigkeit eines Augenblicks
Die Flüchtigkeit eines Augenblicks
Johannisbeere

Kommentare 23

  • gd sw und so 22. April 2012, 22:15

    absolut gut!
  • Markus Lerch 1 21. März 2012, 18:02

    Toller Efekt, sehr gut und auch ein schönes Model.
    Gruß Markus
  • IlLustionist 15. Dezember 2011, 10:18

    Die Vergänglichkeit schöner Momente im Bild festzuhalten ist besonders reizvoll. Hier sehr gut gelungen. Warum ist nicht zu erläutern, aber es ist eine reizvolle Szenerie, eine sekündliche Schönheit, die das Auge eingfängt, sich in das Unterbewußsein des beglückten vorbeilaufenden Passanten einfrißt und in ihm ein gefühl weckt zwischen Behagen und Begehren.

    Tolle Idee, sicher schwierig und immer umstritten in der Umsetzung.

    mir gefällts
    Jens
  • Anna Köster 9. Dezember 2011, 10:58

    das ist mal stark gemacht!
    Ein Bild das zum verweilen anhält..

    lg
    Anna
  • Manfred Schneider 27. November 2011, 11:54

    Feine Arbeit.
    lg manfred
  • Reinhard Gämlich 27. November 2011, 10:32

    Die Idee ist famos ... während in der ersten Version die Frau noch etwas fremd in der Szene stand (sah etwas 'reingeklebt' aus), ist hier die Szene sehr harmonisch.
    lG Reinhard
  • Karsten-B. 25. November 2011, 18:08

    Mir gefällt die erste Version einen Tick besser. Die Bewegung der "wuselnden" Menschen wirkt hier noch besser, und die feinen Grauwerte bewirken Ruhe, ohne dem Thema etwas zu nehmen.
    LG
    Karsten

  • ah13 25. November 2011, 14:37

    Die verwischten Personen sind mir persönlich hier etwas zu schwach, ansonsten auch eine gute Umsetzung!
    LG
    Andreas
  • Nicole Nanu 23. November 2011, 7:18

    ich find zwar die Farbversion sehr schön, ist ´ne schöne Tonung aber im anderen Bild kommt der Gegensatz von Stillstand und Bewegung viel besser raus.
    Dieses Foto, weil es eben auch ein schönes ist und mir die Einteilung wie sie sitzt gut gefällt, wäre ohne die Schatten besser. Für mich. :-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Liebe Grüße,
    Nicole
  • Fotos by Chris Bauer 22. November 2011, 22:48

    ich mag solche fotos,
    vorallem in s/w gefallen sie mir ;)

    echt coole idee aber auch super umgesetzt!
    liebste grüße
    chris
  • Ralf Finke 22. November 2011, 21:08

    STARK gemacht.
    Gefällt mir sehr!
    LG Ralf
  • Dilbert911 22. November 2011, 18:42

    Ein wunderschönes Portrait von A.L.
    Hier wirken die Bewegungen allerdings wie "hineinkopiert" und eher störend (für mich zumindest). Das Licht gefällt mir sehr gut!
  • Peter Donatin 22. November 2011, 10:05

    Futuristisch - wie ein dahingleiten der Zeit....
    ....
    gefällt mir !
    .
    .
    .
    LG - Peter
  • Dorothea P. 21. November 2011, 22:46

    Beide Varianten sind reizvoll!
    Bei dieser Variante kommt die Flüchtigkeit durch die deutlich sichtbaren Schuhe nicht so deutlich zum Ausdruck!
    lg, Dorothea
  • Pa.J 21. November 2011, 20:13

    Diese Version gefällt mir eindeutig viel besser oder anders gesagt, dieses Bild ist favoritenwürdig. Ein gutes, ausdrucksstarkes Bild mit einer genialen Bildidee muss nicht immer sw sein. Ich mag das Bild sehr.
    LG Jan