Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

chicosma


Free Mitglied, Lauf a.d. Pegnitz

Die fette Henne...

...und die Biene. Hab mir sagen lassen die Blume heißt tatsächlich so.
Diesmal mit einem echten Makro-Objektiv, danke an Jutta Bauernschmitt
Mein Stativ: eine alte Traubenschachtel :)
100 2,8 Makro v. Canon

Kommentare 9

  • Markus Meidlein 1. Oktober 2007, 17:34

    Wow - da ist Dir wirklich ein klasse Makrofoto gelungen!
    Besonders gefällt mir die Detailgenauigkeit bei der Bine und natürlich die wunderschönen Farben!!!
    Grüße Markus
  • F R A N K 19. September 2007, 17:12

    Eine klasse Makroaufnahme, schön!
  • Detlef Baer 18. September 2007, 22:13

    he, he, he, jetzt bin ich aber platt. Das ist ja ganz was feines.
    Denke dir deinen Sucher mal durch zwei waagerechte und senkrechte Linien unterteilt in gleich große Flächen (sozusagen alles gedrittelt). Wenn du dein Hauptmotiv auf diese Linien und/oder Kreuzungspunkte der Linien legst, dann wirkt das in der Regel angenehm und gleichzeitig auch spannend. Muß man nicht so machen ist aber nicht schlecht. "Volltreffer" die in der Mitte liegen sollte man vermeiden sie wirken statisch manchmal sogar langweilig (außer es gibt Gründe es mal anders zu machen). Versuche mal was über den Golden Schnitt zu lesen.
    Auf jeden Fall bin ich beeindruckt, ich finde das ist ein richtig großer Schritt nach vorne.
    Gruß Detlef


  • blackwhite 18. September 2007, 21:56

    schönes macro ;) schön wäre es noch gewesen wenn sie in die linse geschaut hätte.
    was warn das für ein objektiv?
    vG Volker
  • Mike Färber 18. September 2007, 21:45

    Super Makro.
    Tolle Lichtstimmung und Schärfe.
    Freistellung vom feinsten.

    LG Mike
    Begegnung
    Begegnung
    Mike Färber
  • chicosma 18. September 2007, 21:43

    Tanja ich habe festgestellt, dass die Blume durchs Makro ganz anders und interssant aussieht. So fand ich sie immer langweilig und irgendwie sieht sie "normal" auch anders aus ;)
    Mag aber sein, dass sie doch anders heißt...
  • nightchild-photo 18. September 2007, 21:43

    Wow, Hast du sehr gut gemacht, starkes Bienchen :)
    Die schärfe find ich auch super...
    LG Silke
  • Tanja Sch. 18. September 2007, 21:29

    Schönes Licht und tolle Farben! Das Bienchen hast du astrein erwischt!
    Mit den Blumen bin ich mir aber nicht sicher, ich habe auch eine fette Henne im Garten (die Blumen natürlich!) aber die sehen bis auf die Farbe ganz anders aus... Vielleicht gibt es aber auch mehrere Arten mit dem selben lustigen Namen.
    LG von Tanja
  • Harley1991 18. September 2007, 21:11

    Superschön! Eine klasse Schärfe! Gefällt mir sehr gut..Hab auch n paar Binchen und Blümchen hochgeladen ;-) freu mich wennt mal reinschaust :-)
    LG Patrick